PRESSEMITTEILUNG

SPECTARIS begrüßt geplanten Hilfsfonds für Kliniken und Pflegeeinrichtungen

Finanzielle Unterstützung müsse nun schnell kommen, um hohe Versorgungsqualität in Pflegeheimen aufrechtzuerhalten // Entlastung auch für...

NEWS

SPECTARIS auf der MEDICA

Volles Programm in Düsseldorf

VERANSTALTUNG

Der Entwurf der Ökodesign-Verordnung und digitaler Produktpass – Was bedeutet dies für mein Unternehmen?

Webinar um sich über neu aufkommende Anforderungen der Ökodesign-Verordnung und Ansätze für die praktische Umsetzung zu informieren.

Medizintechnik im Deutschen Industrieverband SPECTARIS

Medizintechnik: das ist Hightech, Wirtschaftskraft und Spitzenleistung für Patienten und Anwender.

Kleinste und modernste Instrumente ermöglichen Operationen, die kaum Narben zurücklassen. Flexible und leichte Prothesen geben Behinderten neue Lebensqualität. Medizintechnik aus Deutschland ist vor allem innovativ und damit technologisch führend.
 
Der SPECTARIS-Fachverband Medizintechnik vertritt rund 130 deutsche Unternehmen des Investitionsgüter- und Hilfsmittelsektors, die vor allem Hightech-Produkte herstellen und stark exportorientiert sind. Die Mitglieder decken ein umfangreiches Forschungs- und Anwendungsfeld ab, das im weiteren Sinne den „Life Sciences“ zuzurechnen ist. Der Fachverband bietet seinen Mitgliedern zielgerichtete Dienstleistungen, eine Plattform zum Netzwerken und nimmt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Politik und Öffentlichkeit wahr, damit sich die Rahmenbedingungen für Innovation und Wachstum weiter verbessern. Insbesondere der Umgang mit den komplexen regulatorischen Anforderungen im Gesundheitswesen ist Thema zahlreicher Arbeitsgruppen des Fachverbands.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitbild und Branchensteckbrief Medizintechnik.

Further information can be found in the medical technology industry profile.


Anzeige

Veranstaltungsübersicht

Alle Webinare & Seminare

Sehen Sie hier alle Veranstaltungen in der Übersicht. Wenn Sie keine Veranstaltung mehr verpassen wollen, schreiben Sie bitte an Frau Zimmermann eine E-Mail (zimmermann@spectaris.de).

Veranstaltungsübersicht

Europäische Medizinprodukteverordnung erweist sich als praxisuntauglich: Zahlreiche Medizinprodukte drohen vom Markt zu verschwinden

Gemeinsame Befragung von DIHK, MedicalMountains und SPECTARIS zur Umsetzung der EU-Medizinprodukteverordnung zeigt erste negative Auswirkungen auf Versorgung und Industrie 

Von Dezember 2021 bis Januar 2022 hat SPECTARIS in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und der Medical Mountains GmbH eine gemeinsame Umfrage zu einer ersten Zwischenbilanz nach dem MDR-Geltungsbeginn durchgeführt. Zielsetzung war es, die teils gravierenden Auswirkungen der MDR auf die Medizinprodukteindustrie in Deutschland zu erfassen, eine realistische Folgenabschätzung für Hersteller und für die Patientenversorgung zu ermöglichen sowie die Argumente der Industrie im politischen Dialog mit einer starken empirischen Grundlage zu versehen.

Insgesamt beteiligten sich 378 Medizintechnikunternehmen.

Die Presseerklärung zur Umfrage finden Sie hier. Die Umfrage können Sie hier lesen. Hier finden Sie die Umfrage in englischer Sprache. 


Medizinprodukte sind keine Arzneimittel

Mit einem Klick auf die nachfolgende Grafik erhalten Sie Informationen darüber, wie Medizinprodukte von Arzneimitteln abzugrenzen sind. Einige Produktgruppen lassen sich nur schwer von bestimmten Eigenschaften der Arzneimitteln voneinander differenzieren. Dadurch kann es passieren, dass durch die verkehrte Einstufung des Medizinproduktes nicht das richtige Marktzugangsverfahren ausgewählt wird. In der Anlage stellen wir Medizinprodukte Arzneimitteln gegenüber und informieren u. a. über die Attribute der Produktzuordnung und die Voraussetzungen für die Zulassung.

Download:

Die deutsche Medizintechnik auf einen Blick

Zahlen 2021
Gesamtumsatz
36.4 MRD. €
Inlandsumsatz
12.2 MRD. €
Auslandsumsatz
24.2 MRD. €
Exportquote
66 %
Beschäftigte
155 TSD.
Betriebe
1436 Anzahl
Umsatz- trend 2022 tba

Überblick über die europäische Medizintechnik

Aktuelle Darstellung des europäischen Medizintechnikmarktes:

The European MedicalTechnology Industry

 

Ihre Ansprechpartner

Marcus Kuhlmann
Leiter Medizintechnik
Peggy Zimmermann
Referentin Medizintechnik (+49 (0)151-40 75 34 61)

Unsere Publikationen

SPECTARIS Jahrbuch 2022 / 2023
Das Branchenbuch der deutschen Medizintechnikindustrie

Link zum Download


Links

EU-Richtlinie Whistleblowing

Nationaler Strategieprozess Medizintechnik

Förderprojekte des Bundesministerium für Bildung und Forschung

Zusammenarbeit in der Gesundheitswirtschaft
SPECTARIS informiert über aktuelle nationale und europäische Compliance-Empfehlungen


SPECTARIS: Partner der Messe Düsseldorf:

Stimmen unserer Mitglieder

Unternehmen der Medizintechnik agieren in einem Marktumfeld mit sich stetig verändernden Rahmenbedingungen.

Unternehmen der Medizintechnik agieren in einem Marktumfeld mit sich stetig verändernden Rahmenbedingungen. Aesculap ist Mitglied bei SPECTARIS nicht nur, weil der Verband die Interessen unserer Branche zielbewusst in der Politik und in der Öffentlichkeit vertritt und ein leistungsstarkes Netzwerk von Experten bietet. Durch die Vernetzung von Fachkompetenzen der Mitgliedsunternehmen ergeben sich zudem einzigartige und wertvolle Synergieeffekte, und davon profitieren wir alle.


Dr. Joachim Schulz, Vorstandsvorsitzender Aesculap AG


Die Gemeinschaft macht uns stark!

Der Verband SPECTARIS bildet für uns mittelständische Unternehmen eine Brücke zwischen der Regierung und unseren Interessen – die Gemeinschaft macht uns hierbei stark! Wir schätzen sowohl das sehr hilfreiche Weiterbildungsprogramm innerhalb der Medizintechnik und profitieren von der Organisation unterschiedlichster Delegationsreisen. Durch unsere Mitgliedschaft bei SPECTARIS ist uns auch ein regelmäßiges Update neuer gesetzlicher Anforderungen garantiert.


Maik Greiser, Geschäftsführender Gesellschafter / CEO ATMOS MedizinTechnik GmbH & Co. KG


Der Verband bietet perfekt auf unsere Bedürfnisse zugeschnittene Angebote.

Unser Branchenverband SPECTARIS ist ein starkes Sprachrohr für die Interessen mittelständischer, inhabergeführter Unternehmen wie wir. Genauso wichtig ist es uns, dass der Verband eine Plattform für einen offenen Dialog unter den Mitgliedsfirmen ermöglicht und perfekt auf unsere Bedürfnisse zugeschnittene Angebote wie Branchenreports oder thematisch auf den Punkt gebrachte Veranstaltungen anbietet.


Geschäftsführende Gesellschafter Jüke Systemtechnik GmbH, Martin Hovestadt (links) und Heinrich Jürgens (rechts)


Sprachrohr für die Medizintechnik

Für uns als Hersteller von Medizintechnik stellt SPECTARIS ein wichtiges Sprachrohr gegenüber der Politik dar. Gerade angesichts der aktuellen MDR ist es immens wichtig, einen starken und leistungsfähigen Verband als Interessenvertretung zu haben. Wir sind sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit und fühlen uns gut vertreten.


Regina Kirchner-Gottschalk, Geschäftsführerin KaWe – KIRCHNER & WILHELM GmbH + Co. KG


Im dynamischen Umfeld bestehen

Regulatorische Anforderungen steigen, Märkte werden komplexer – doch die größte Herausforderung, der sich auch die Medizinbranche aktiv stellen muss, ist die Digitalisierung. Mit ihr erhöht sich die Entwicklungsgeschwindigkeit in erheblichem Maße. Innovative Prozesse und Produkte verschieben die Grenzen bislang gewohnter Standards. Als SPECTARIS-Mitglied sind wir Teil eines starken Verbandes, mit dem wir in diesem dynamischen Spannungsfeld bestehen werden.


Rainer Kliewe, Geschäftsführer Ofa Bamberg GmbH


Eine weltweit starke Branche braucht einen starken Verband.

Eine weltweit starke Branche wie die deutsche Medizintechnik braucht einen starken Verband. SPECTARIS eben! Kommunikation, Regulatory Affairs, Interessensvertretung, wirtschaftliche und fachliche Kompetenz – das findet man dort.


Norbert Aumann, Geschäftsführer Otto Bock HealthCare Deutschland GmbH


Wir schätzen an SPECTARIS besonders die fachliche Expertise.

Richard Wolf als ein mittelständisches Unternehmen im Bereich der Medizintechnik profitiert stark durch das breite Netzwerk von SPECTARIS. Wir schätzen besonders die fachliche Expertise.


Geschäftsführung Richard Wolf GmbH, Herr Pfab, Herr Steinbeck


Mitmachen lohnt sich!

In Zeiten schneller und tiefgreifender Veränderungen in der Medtech Branche und einem anspruchsvollen regulatorischen Umfeld ist SPECTARIS ein wichtiger Partner für unser Unternehmen und als Interessensvertretung in Berlin und Brüssel unverzichtbar. Mitmachen lohnt sich!


Bert Sutter, Geschäftsführer, Sutter Medizintechnik GmbH


Mitgliedschaft Spectaris
Termine, Messen, Veranstaltungen Fachverband Medizintechnik
Neuigkeiten im Fachverband Medizintechnik
Spectaris RSS