Werden Sie Teil unserer innovativen Branchen!

Hier finden Sie aktuelle Stellenanzeigen von SPECTARIS und den Mitgliedsunternehmen.

Weitere Stellenangebote der SPECTARIS-Mitglieder:

Hellma GmbH & Co. KG

Hellma ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit weltweit über 500 Mitarbeitenden und sechs Fertigungsstandorten. Mit über 100 Jahren Erfahrung in den Kernbereichen Labor- und Prozessmesstechnik nimmt der Standort Müllheim eine Schlüsselposition als Zulieferer und Lösungsanbieter im Bereich messtechnischer Aufgabenstellungen in der spektroskopischen Analytik ein.

Das Unternehmen sucht am Standort Müllheim einen

Qualitätsingenieur Optik (W/M/D)

(Junior-) Qualitätsmanager (m/w/d)

FISBA AG

FISBA zählt zu den weltweit führenden Anbietern in der Optikindustrie und steht für hervorragende Leistungen vom optischen Design und System Engineering bis hin zur hochpräzisen Serienproduktion und Beschichtung. Die FISBA agiert von ihrem Hauptsitz in der Schweiz und Niederlassungen in Deutschland, den USA und China. Das Unternehmen befindet sich in Privatbesitz. FISBA beschäftigt weltweit über 360 Mitarbeiter aus 30 Nationen.
 

Prozesstechniker Verfahrensentwicklung Optik (m/w/d)

Edmund Optics GmbH

Edmund Optics® ist ein weltweit führender Hersteller und Distributor von Optik-, Bildverarbeitungs- und Photonikkomponenten. Das 1942 gegründete, global agierende Familienunternehmen beliefert eine Vielzahl von Industrien mit Standardprodukten sowie kundenspezifischen Sonderanfertigungen und unterstützt Entwicklungen und Anwendungen, die dazu beitragen, sich den großen Herausforderungen der Zeit zu stellen.

Als stark expandierendes Unternehmen mit weit über 1.000 Mitarbeitenden in mehr als 12 Ländern ist Edmund Optics stets auf der Suche nach motivierten Talenten auf der „gleichen Wellenlänge“ und bietet spannende Vakanzen in verschiedenen Bereichen. 

Zur Unterstützung seines Teams auf dem europäischen Markt sucht Edmund Optics in Mainz:

Sales and Applications Engineer - German speaking (f/m/d)

Leica Microsystems

Leica Microsystems ist eine weltweit führende Marke für innovative Mikroskopie-, Kamera- und Softwarelösungen für Bildgebung und Analyse von Makro-, Mikro- und Nanostrukturen. Instrumente und Dienstleistungen von Leica Microsystems finden ihren Einsatz in der klinischen und  biowissenschaftlichen Forschung, in verschiedenen chirurgischen Spezialgebieten, in Disziplinen der Materialwissenschaften, in der Fertigungsindustrie und Forensik sowie in Schulungszentren auf der ganzen Welt. Instrumente und Workflow-Lösungen zur Probenvorbereitung für die Elektronenmikroskopie für Biowissenschaften und industrielle Anwendungen runden das Produktportfolio ab. 

Als führender globaler Hersteller in seinen Marktsegmenten ist Leica ein herausragendes mittelständisches Unternehmen mit weltweiter Präsenz und vielfältigen Karrieremöglichkeiten. Zur Unterstützung seines Teams sucht Leica Microsystems in Wetzlar:

Entwicklungsingenieur*in Optische Messtechnik (f/m/d)

Requirements Engineer Optics (f/m/d)


Stellenanzeigen von Partnern

Zentralstelle der Länder für Gesundheitsschutz bei Arzneimitteln und Medizinprodukten (ZLG)

Die ZLG ist im Bereich Medizinprodukte u.a. zuständige Behörde für die Benennung von Zertifizierungsstellen (Benannte Stellen) und die Anerkennung von Prüflaboratorien. Sie ist Geschäftsstelle für den Erfahrungsaustausch der anerkannten Laboratorien und Benannten Stellen und arbeitet in Arbeitsgruppen der Europäischen Union mit. Damit hat die ZLG eine wesentliche Funktion im Rahmen des europaweiten Inverkehrbringens von Medizinprodukten. Zur Erfüllung der abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Tätigkeiten mit gesellschaftlichem Mehrwert sucht die ZLG für den Standort Bonn:

wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (m/w/d) in der Abteilung Medizinprodukte


Hier finden Sie offene Stellen beim Verband SPECTARIS

SPECTARIS - Veranstaltungsmanager (m/w/d)

SPECTARIS sucht Veranstaltungsmanager (m/w/d) in Vollzeit

Wir, der Industrieverband SPECTARIS mit Sitz in Berlin-Mitte, vertreten die Interessen von über 450 Unternehmen aus den Bereichen der Optik, Photonik, Analysen- und Medizintechnik. In der SPECTARIS-Geschäftsstelle setzen sich 30 Kolleginnen und Kollegen für die wirtschaftlichen Interessen der deutschen und insbesondere der mittelständischen Hightech-Branchen ein. Für die Arbeit in unserem engagierten Team suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Veranstaltungsmanager (m/w/d)

in Vollzeit und unbefristet.

Was Dich erwartet:

Deine Stelle ist in der Abteilung Außenwirtschaft & Exportförderung angesiedelt, in der zahlreiche Seminare, Webinare und größere Events durchgeführt werden. Du bist etwa zur Hälfte Deiner Arbeitszeit für unsere außenwirtschaftlichen Veranstaltungen zuständig, zur anderen Hälfte unterstützt Du die anderen Abteilungen unseres Verbands bei deren Programmangebot. Damit bist Du der/die zentrale Veranstaltungsmanager/in für unser Team mit Verantwortung in den Bereichen Veranstaltungsorganisation, Eventplanung sowie -marketing:  Du planst und organisierst die Veranstaltungen selbständig, stimmst Dich aber mit den Fachkolleg:innen zu Zielen, Inhalten, Referent:innen und Agenda ab. Dadurch erhältst Du viele Einblicke in die inhaltliche Arbeit unserer insgesamt neun Abteilungen. Wenn Du neugierig bist, gibt es keine bessere Stelle im Verband, um Wissen über unsere Hightech-Branchen aufzubauen und Kolleg:innen mit Deinen Ideen zu inspirieren. 

Ganz ehrlich: Bisher haben wir kein zentrales Veranstaltungsmanagement und hoffen, dass Du mit Deiner Erfahrung eine wunderbare kleine Organisation im Verband, vorrangig in der Außenwirtschaft, aufbauen kannst. 

Das gibt´s zu tun:

  • Jahresplanung für die Veranstaltungen der Außenwirtschaft sowie entsprechende Unterstützung der anderen Abteilungen
  • Einladungsmanagement, Budgetierung und Erstellung von Programmunterlagen für rund 30 Veranstaltungen p.a., überwiegend Webinare sowie Anlage und Abwicklung der Veranstaltungen in unserem Online-Tool, auf der Homepage und auf eveeno
  • Absprachen mit inhaltlich Verantwortlichen, Partnerorganisationen, Referent:innen und ggfs. Teilnehmer:innen
  • Bei Präsenz-Veranstaltungen auch Steuerung der Caterer und der Logistik 
  • Unterstützung bei großen Präsenz-Events wie etwa dem Außenwirtschaftstag im Auswärtigen Amt 
  • Ständige Verbesserung der administrativen Abläufe und der Vermarktung 
  • Zielgerichtetes Marketing, die gezielte Ansprache auch von Nicht-Mitgliedern
  • Pflege und aktive Nutzung unserer Verteiler
  • Unterstützung bei der Sponsorenakquise für große Events 
  • Vermarktung der Veranstaltungen durch Vorbereitung von Newsletter-Beiträgen sowie Beiträgen für unser Mitgliederportal mySPECTARIS

Du passt gut zu uns, denn:

  • Du zeigst Empathie, Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Teamgeist
  • Du hast einschlägige Erfahrungen im Event-Management, jedoch auch in der online gestützten Veranstaltungsorganisation, das heißt: Du weißt, worauf es beim Veranstaltungsmanagement ankommt
  • Du hast Spaß am Organisieren und Koordinieren
  • Du gehst gerne auf Menschen zu und gibst Ihnen das Gefühl, bei den SPECTARIS-Veranstaltungen hochwillkommen zu sein
  • Content-Management-Systeme wie TYPO3 und Online-Eventtools sind für Dich ziemlich normal
  • Du hast ein gewisses Interesse an den SPECTARIS-Industrien und Technologien 

Was wiederum kannst Du von uns erwarten?

Wir bieten eine vielseitige Tätigkeit mit vielen spannenden Veranstaltungsthemen, dazu kommt unsere internationale Ausrichtung. Weiterhin:

  • Wertschätzung, sympathisches Team, offene Kommunikation, regelmäßige Teamevents
  • Ausführliche Einarbeitung 
  • Moderne Büroatmosphäre mit ansprechender Arbeitsausstattung in Berlin-Mitte  
  • Faire Homeoffice-Regelung mit max. drei Tagen pro Woche
  • Attraktive Benefits zusätzlich zum Gehalt
  • Kostenfreie Getränke (Tee, Kaffee, Wasser, Milch und Hafermilch)
  • Die Perspektive, im Laufe der Zeit auch stärker inhaltlich bei uns arbeiten zu können

Interessiert? Dann schicke uns Deine Bewerbungsunterlagen – kurz, knackig, in deutscher Sprache (CV, Anschreiben und relevante Zeugnisse – bitte alles in einer Datei) unter Angabe Deines frühestmöglichen Eintrittstermins und Deiner Gehaltsvorstellung bis zum [Frist 4 Wochen nach Online-Schaltung] per E-Mail an personal@spectaris.de

SPECTARIS e.V.

Simone Kammer
Werderscher Markt 15, 10117 Berlin

personal@spectaris.de


Unser internes SPECTARIS-Leitbild

Arbeiten bei SPECTARIS - das sagt das Team:

Zusammen was erreichen

„Zukunft zu tanken, zusammen was zu erreichen sowie gemeinsam erfolgreiche Projekte zu konzipieren und umzusetzen, macht unheimlich Spaß. Und dabei überwiegend mit Menschen zu tun zu haben, für die die Gruppe immer größer ist als der Einzelne.“

Peter Frankenstein
Leiter SPECTARIS-Fachverband Augenoptik

Den Finger am Puls der Wirtschaft

„Durch den ständigen Austausch mit 400 Unternehmen aus vier unterschiedlichen Branchen hat man den Finger am Puls der deutschen Wirtschaft und es ergibt sich ein breites Themenspektrum. Es ist immer etwas los und man lernt ständig dazu – Langeweile ist hier fehl am Platz.“

Mike Bähren
Leiter Betriebswirtschaft und Marktforschung

Querverbindungen herstellen

„An einem Tag mit Vertretern aus vier verschiedenen Industrien telefonieren und mit ihnen Lösungen für gemeinsame Probleme besprechen, das ist meine spannende Routine. Wer gerne Querverbindungen herstellt, der ist bei uns richtig.“

Jörg Mayer
SPECTARIS-Geschätsführer

Fantastische Aufgaben

"Es ist toll, mit so engagierten Kolleginnen und Kollegen zu arbeiten, es ist ein unglaublich kollegiales und freundliches, aufgabenorientiertes Team mit einer vielfältigen Bandbreite an beruflichen Hintergründen. SPECTARIS bietet fantastische Aufgaben an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft!"

Jennifer Goldenstede
Leiterin Außenwirtschaft

Stimmen unserer Mitglieder

SPECTARIS agiert als starker Verband, der die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Politik, Wirtschaft und Gesellschaft tatkräftig vertritt.

„SPECTARIS agiert als starker Verband, der die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Politik, Wirtschaft und Gesellschaft tatkräftig vertritt. Als Mitglied haben wir die Möglichkeit, unsere Anliegen aktiv einzubringen und auch mitzugestalten, um sicherzustellen, dass unsere Stimme in relevanten politischen und gesellschaftlichen Diskussionen gehört wird. Zusätzlich haben wir bei SPECTARIS einen Zugang zu einem breiten Netzwerk von Unternehmen, Experten und Entscheidungsträgern aus der Hightech-Industrie. Dies ermöglicht uns wertvolle Kontakte zu knüpfen und Synergien zu nutzen. Durch den Austausch können wir und andere Mitglieder gegenseitig von unseren Erfahrungen und Kompetenzen profitieren“.


Frank-Martin Rammelt, Geschäftsführer seleon GmbH


Gemeinsam sind wir stark.

Gemeinsam sind wir stark – Entsprechend schätzen wir das starke Netzwerk sowie die offene und sehr gute Zusammenarbeit im Verband, um als einer der führenden Hersteller gemeinsam an Lösungsansätzen für die modernen Herausforderungen in der Kontaktlinse und Gemeinschaftskampagnen zu arbeiten sowie identifizierte Trends zu nutzen.


Johannes Zupfer, General Manager D-A-CH, CooperVision GmbH


Zusammen besser: Industrieunternehmen arbeiten bei Spectaris an Zukunftsprojekten für die Kontaktlinse

Wir arbeiten täglich daran, die Wachstumschancen der Kontaktlinse zu nutzen und unsere Einzelhandels-Partner dabei zu unterstützen, mehr für die Kontaktlinse zu erreichen. Spectaris liefert uns die Möglichkeit dies – als gemeinsames Projekt aller Industrieunternehmen – auf nationaler Ebene und mit gebündelten Kräften zu tun. Ohne den Spectaris-Industrieverband wäre diese gemeinsame Arbeit undenkbar.


Fabian Hasert, Geschäftsführer MPG&E-Kontaktlinsen


OBE setzt auf Qualitätsprodukte „Made in Germany“.

OBE setzt auf Qualitätsprodukte „Made in Germany“. Dank Innovation und Automatisierung können Federscharniere und Sicherheitsschrauben am Standort Ispringen in großen Stückzahlen hergestellt werden. Einher geht dies mit steigender Produktivität und einer Arbeitsteilung für einfache Produkte am Standort China. Somit sichern wir Arbeitsplätze in Deutschland.


Peter Specht / Erik Schäfer - Geschäftsführer OBE


Die Mitgliedschaft in einem starken Verband unterstützt unser erfolgreiches Wachstum.

Im Jahrhundert der Photonik schätzt laservision als mittelständischer Hersteller von Laserschutzprodukten für den internationalen Markt besonders die aktive Interessensvertretung und Wissensvermittlung in einem sich weltweit zunehmend dynamischer entwickelnden politischen und ökonomischem Umfeld. Die Mitgliedschaft in einem starken Verband mit den Möglichkeiten eines engen Dialogs speziell innerhalb unseres Fachverbandes Photonik unterstützt unser erfolgreiches Wachstum in der Schlüsseltechnologie Optik.


Dirk Breitenberger, Geschäftsführer LASERVISION GmbH & Co. KG


Die Gemeinschaft macht uns stark!

Der Verband SPECTARIS bildet für uns mittelständische Unternehmen eine Brücke zwischen der Regierung und unseren Interessen – die Gemeinschaft macht uns hierbei stark! Wir schätzen sowohl das sehr hilfreiche Weiterbildungsprogramm innerhalb der Medizintechnik und profitieren von der Organisation unterschiedlichster Delegationsreisen. Durch unsere Mitgliedschaft bei SPECTARIS ist uns auch ein regelmäßiges Update neuer gesetzlicher Anforderungen garantiert.


Maik Greiser,Geschäftsführender Gesellschafter / CEO ATMOS MedizinTechnik GmbH & Co. KG


Der Verband bietet perfekt auf unsere Bedürfnisse zugeschnittene Angebote.

Unser Branchenverband SPECTARIS ist ein starkes Sprachrohr für die Interessen mittelständischer, inhabergeführter Unternehmen wie wir. Genauso wichtig ist es uns, dass der Verband eine Plattform für einen offenen Dialog unter den Mitgliedsfirmen ermöglicht und perfekt auf unsere Bedürfnisse zugeschnittene Angebote wie Branchenreports oder thematisch auf den Punkt gebrachte Veranstaltungen anbietet.


Geschäftsführende Gesellschafter Jüke Systemtechnik GmbH, Martin Hovestadt (links) und Heinrich Jürgens (rechts)


Sprachrohr für die Medizintechnik

Für uns als Hersteller von Medizintechnik stellt SPECTARIS ein wichtiges Sprachrohr gegenüber der Politik dar. Gerade angesichts der aktuellen MDR ist es immens wichtig, einen starken und leistungsfähigen Verband als Interessenvertretung zu haben. Wir sind sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit und fühlen uns gut vertreten.


Regina Kirchner-Gottschalk, Geschäftsführerin KaWe – KIRCHNER & WILHELM GmbH + Co. KG


Im dynamischen Umfeld bestehen

Regulatorische Anforderungen steigen, Märkte werden komplexer – doch die größte Herausforderung, der sich auch die Medizinbranche aktiv stellen muss, ist die Digitalisierung. Mit ihr erhöht sich die Entwicklungsgeschwindigkeit in erheblichem Maße. Innovative Prozesse und Produkte verschieben die Grenzen bislang gewohnter Standards. Als SPECTARIS-Mitglied sind wir Teil eines starken Verbandes, mit dem wir in diesem dynamischen Spannungsfeld bestehen werden.


Rainer Kliewe, Geschäftsführer Ofa Bamberg GmbH


Wir schätzen an SPECTARIS besonders die fachliche Expertise.

Richard Wolf als ein mittelständisches Unternehmen im Bereich der Medizintechnik profitiert stark durch das breite Netzwerk von SPECTARIS. Wir schätzen besonders die fachliche Expertise.


Geschäftsführung Richard Wolf GmbH, Herr Pfab, Herr Steinbeck


Mitmachen lohnt sich!

In Zeiten schneller und tiefgreifender Veränderungen in der Medtech Branche und einem anspruchsvollen regulatorischen Umfeld ist SPECTARIS ein wichtiger Partner für unser Unternehmen und als Interessensvertretung in Berlin und Brüssel unverzichtbar. Mitmachen lohnt sich!


Bert Sutter, Geschäftsführer, Sutter Medizintechnik GmbH


Wir wollen heute und in Zukunft Partner des Vertrauens für unsere Kunden im Labor sein.

Die fundierten Informationen von SPECTARIS zu Branchen- und Technologietrends sowie im regulatorischen Umfeld sind für uns dabei ebenso wichtig wie die Interessenvertretung in Berlin und Brüssel. Das engagierte SPECTARIS-Team ist für uns immer ein guter Ansprechpartner.


Dr. Christoph Schöler, Geschäftsführender Gesellschafter, BRAND GMBH + CO KG, VACUUBRAND GMBH + CO KG


Sprachrohr für die Branche

In einer heterogenen und spezialisierten Branche wie der Analysentechnik, die sehr technisch orientiert ist und in der viele regulatorische Anforderungen zu erfüllen sind, treffen kleine Spezialisten auf große Technologiekonzerne. SPECTARIS gelingt es, die Interessen aller Mitglieder zu vereinen und fungiert als gemeinsames Ohr und Sprachrohr der Branche.


Albrecht Sieper, Geschäftsführer Elementar Analysensysteme GmbH


SPECTARIS ist die ideale Plattform.

SPECTARIS bietet uns die ideale Plattform zum konstruktiven Dialog mit den Mitgliedsunternehmen und ist zuverlässiges Sprachrohr für die Laborindustrie in Politik und Wissenschaft.


Dr. Gunther Wobser, Geschäftsführender Gesellschafter der LAUDA DR. R. WOBSER GMBH & CO. KG


SPECTARIS beflügelt die Zusammenarbeit in unserer Branche.

Die sehr informativen Gespräche bei SPECTARIS in Berlin und auch hier im Hause haben mich vom Engagement und der guten Arbeit von SPECTARIS überzeugt. Insbesondere die Möglichkeit der Kombination von Themen aus der Analysen- Bio-, und Labortechnik mit dem Bereich Medizintechnik ist für Sigma sehr interessant.“ schrieb ich zum Beitritt im Jahr 2011. Das hat sich bestätigt und heute wirken wir aktiv in mehreren Arbeitskreisen mit.


Dr. Michael Sander, Geschäftsführer Sigma Laborzentrifugen GmbH


Die Kontaktlinse digital sichtbar machen

Zusammen mit SPECTARIS haben wir eine Digital-Kampagne ins Leben gerufen, mit dem Ziel, den stationären Fachhandel zu unterstützen und die Kontaktlinsen-Penetration in Deutschland zu erhöhen. Dieses Gemeinschaftsprojekt mit weiteren Kontaktlinsenherstellern liegt uns besonders am Herzen. SPECTARIS hat diese Initiative als gemeinsame Plattform ermöglicht und begleitet diese kontinuierlich und partnerschaftlich -  von der initialen Ideenfindung über die kreative Konzeption bis hin zur innovativen Umsetzung.


Dr. Benedikt Hoffmann, Franchise Head Alcon Vision Care & General Manager DACH Alcon


Nationale Interessensvertretung rückt Branche in den Fokus

Laser Components profitiert auf ganz unterschiedlichen Ebenen von dem Industrieverband. Als Unternehmen schätzen wir den übergreifenden Informationsaustausch in den Arbeitskreisen – egal ob Personalwesen, Marketing oder Exportkontrolle, Zoll und Außenhandelspraxis. Für unsere Branche ist Spectaris außerdem ein politisches Sprachrohr – so steht der Fachverband Photonik nicht nur im ständigen Austausch mit den Ministerien BMWi und BMBF sondern informiert auch über europäische Initiativen.


Patrick Paul, Geschäftsführer LASER COMPONENTS GmbH


Sprachrohr des innovativen Mittelstands

Im Jahrhundert des Photons braucht es eine ebenso starke wie reaktionsschnelle Interessenvertretung. Für uns, als Anbieter und Berater für die innovativsten Produkte des globalen Photonik-Marktes, ist diese Institution besonders wichtig. Wir wissen unsere Interessen (z.B. im Bereich Außenwirtschaft) in guten Händen und können uns auf das Wesentliche konzentrieren: unsere Kunden zufrieden zu stellen.


Andreas Börner, Geschäftsführer Laser 2000 GmbH


Mitgliedschaft Spectaris
Termine, Messen, Veranstaltungen Spectaris
Neuigkeiten bei Spectaris
Spectaris RSS