Veranstaltungsübersicht Webinare und Seminare

im Bereich Medizintechnik

Webinare

WissensRaumWebinar

"Hybrid Selling in der Medizintechnik: Vorteile, Herausforderungen und Best Practices am Beispiel von E-Commerce"

WissensRaumWebinaram 12.06.2024 von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Das Webinar ist speziell auf Unternehmen der Medizintechnik zugeschnitten und bietet einen umfassenden Einblick in die Umsetzung einer eCommerce-Strategie als Bestandteil des Vertriebs von Produkten.

Sie erhalten wertvolles Wissen und praktische Einblicke, die es Ihnen ermöglichen, Ihre digitalen Vertriebsstrategien effektiv zu entwickeln und flexibel an die sich ständig ändernden Bedürfnisse des modernen Gesundheitsmarktes anzupassen.

Das Ziel ist , Sie mit den neuesten Trends und Best Practices vertraut zu machen. Dies beinhaltet eine detaillierte Betrachtung der Schlüsselelemente und Prozesse, die notwendig sind, um Ihr individuelles Vertriebskonzept im Gesundheitssektor durch die Integration von eCommerce zu stärken und zu optimieren.


Lernziele

In dem spannenden Webinar werden Ihnen nicht nur wirkungsvolle E-Commerce-Strategien für den digitalen Vertrieb von Medizinprodukten vorgestellt, sondern es wird Ihnen auch wertvolles E-Commerce-Know-how vermittelt, um eine effektive Hybrid Selling Struktur in Ihrem Unternehmen aufzubauen.

Tauchen Sie ein in praxisnahe Einblicke in die neuesten digitalen Technologien und erfahren Sie, wie Ihr Vertriebsteam durch E-Commerce maximal profitieren kann.


Inhalt

  • Hybrid Selling in der Medizintechnik: Die Kombination von digitalen und traditionellen Verkaufskanälen, um Kunden effektiver anzusprechen.
  • E-Commerce Geschäftsmodelle für Unternehmen in der Medizintechnik: Aufbau und Integration effizienter Online-Verkaufsplattformen.
  • Tech Stack als Schlüssel zum Erfolg: Vorstellung der entscheidenden Technologien für die erfolgreiche Implementierung einer E-Commerce-Lösung im Rahmen des Hybrid Selling.
  • Technologische Herausforderungen und Lösungen: Anforderungen an die IT-Infrastruktur und die Integration von unterschiedlichen Systemen wie ERP und CRM.
  • Maximieren Sie Ihr Cross- und Up-Selling-Potenziale im E-Commerce:Nahtlose Integration von Marketing- und CRM-Plattformen in Ihr E-Commerce System für mehr Umsatz und höhere Kundenbindung.
  • Bestellprozesse vereinfachen: Personalisierung und Automatisierung von Bestellprozessen für eine starke Kundenbindung.
  • Fallstudien und Erfolgsgeschichten: Praxiseinblicke in erfolgreiche Implementierungen.

Referent

André von Merzljak

Als Branchenexperte für die Vermarktung von Medizinprodukten begleitet André von Merzljak, CEO der Merzljak GmbH, MedTech Unternehmen erfolgreich bei der digitalen Transformation.

Verpassen Sie nicht diese Gelegenheit, Ihre Vertriebsstrategie auf das nächste Level zu heben!


Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über eveeno: https://eveeno.com/350175988

Preise:nettobrutto
für SPECTARIS- und/oder QVH-Mitglieder: 99,00 Euro117,81 Euro
für Nicht- SPECTARIS- und/oder QVH-Mitglieder:199,00 Euro236,81 Euro

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Ihr SPECTARIS-Team

Seminare

zur Zeit keine Veranstaltung


Veranstaltungen unserer Netzwerkpartner

Webinar: Rechtliche Grundlagen, Pflichten und Haftungsrisiken bei der Elektroaltgeräteentsorgung im B2B Bereich (kostenlos am 20.06.)

In Deutschland unterliegt die Entsorgung von Elektroaltgeräten aus dem Medizinproduktebereich bestimmten rechtlichen Verpflichtungen. Die wichtigsten Vorschriften dazu sind im Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) geregelt. Das ElektroG implementiert die europäische WEEE-Richtlinie (Waste Electrical and Electronic Equipment) und hat das Ziel, die Umweltauswirkungen von Elektro- und Elektronikgeräten zu reduzieren.

In dem Webinar werden folgende Aspekte thematisiert:

  • Rechtliche Grundlagen und Verpflichtungen (WEEE, ElektroG, MDR)
  • Notwendigkeit von Entsorgungslösungen für Elektroaltgeräte
  • Erstbehandlungsanlage
  • Q&A

Wann?

Donnerstag, 20. Jun. 2024 von 14:00 bis 15:30 Uhr

Ihre Referenten sind:

Dr. Jens Nusser, LL.M., ist Partner der Sozietät Franßen & Nusser. Seine Beratungsschwerpunkte liegen im Produktsicherheits- und Produktumweltrecht, im Bereich Altlastenmanagement, im öffentlichen Immobilienwirtschaftsrecht sowie im Bereich Unternehmensorganisation und Compliance.

Timo Hand ist Geschäftsführer der enretec GmbH. Die enretec GmbH ist ein mittelständisches Familienunternehmen mit Sitz in Velten bei Berlin, das seit über 39 Jahren Erfahrung im Umgang mit medizinischen Abfällen und Geräten gesammelt hat.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ihr SPECTARIS-Team

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Die Anmeldung erfolgt hier über eveeno.

SPECTARIS und senetics healthcare präsentiert das Webinar zum Stand und Ausblick in der Medizintechnikindustrie am 16.05.2024

Gemeinsam mit unserem Netzwerkpartner, der Senetics Healthcare Group GmbH & Co. KG, laden wir Sie ein zum kostenlosen Webinar am 16.05.24 von 14:00 bis 15:00m Uhr.

Sie erhalten darin Informationen zu aktuellen Themen der Medizintechnikbranche, insbesondere zum Stand und zur Zukunft des Industriezweiges.

Die Anmeldung erfolgt über diesen Link: Anmeldung/Registrierung.

Die Einwahldaten erhalten Sie nach der Anmeldung.

REHACARE 2024 in Düsseldorf (25. - 28.09.)


Über 40 Jahre Fachkompetenz und ausgeprägte Markterfahrung bieten eine optimale Informations- und Kommunikationsplattform für Menschen mit Behinderungen, mit Pflegebedarf, im Alter und mit chronischen Krankheiten.

Mehr als 700 Aussteller aus mehr als 35 Ländern, von Belgien bis zu den USA, präsentieren in den sechs Messehallen auf der REHACARE eine Kombination aus Produktdemonstration und komplexen Systemlösungen. Zahlreiche Themenparks und Informationsveranstaltungen runden das Angebot für Besucher ab. Das Fachpublikum kommt aus den Bereichen Medizin- und Sanitätsfachhandel, der Hilfsmittelindustrie sowie Pflege und Rehabilitation. Ebenso begegnen Sie betroffenen Menschen und Angehörige. Der Fokus liegt insbesondere auf der Weiterentwicklung des selbstbestimmten Lebens durch technische Innovationen, beispielsweise durch computergesteuerte Orthesen oder Augensteuerungen für Rollstühle und Computer.

Die Messe Düsseldorf läd Sie dazu ein, sich über aktuelle politische, ökonomische und technische Entwicklungen der Reha-Branche zu informieren, Erfahrungen auszutauschen und Problemlösungen zu diskutieren.

Wann?
vom 25. bis 28. September 2024

Wo?
Messe Düsseldorf

MEDICA 2024 in Düsseldorf (11. - 14.11.)


Die MEDICA ist die größte Veranstaltung für die Medizinbranche weltweit. Schon seit über 40 Jahren ist sie eine feste Größe im Kalender aller Experten. Die einmalige Stellung der MEDICA lässt sich an vielen Merkmalen messen: Zum einen ist die Veranstaltung die weltweit größte Medizinmesse überhaupt – mit mehr als 5.300 Ausstellern aus 70 Nationen in 17 Messehallen! Außerdem würdigen jedes Jahr herausragende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Forschung und Politik das erstklassige Event mit ihrer Anwesenheit – selbstverständlich neben zehntausenden nationalen und internationalen Experten und Entscheidern aus der Branche wie Sie als Fachbesucher. In Düsseldorf erwartet Sie neben einer allumfassenden Ausstellung auch ein anspruchsvolles Programm, welche gemeinsam das komplette Neuheitenspektrum für die ambulante und klinische Versorgung abbilden.

Fester Bestandteil neben der Fachmesse sind die "MEDICA Foren und Konferenzen".  Die MEDICA bietet fünf kostenlose Foren, verteilt in den Messehallen, sowie interessante Sonderschauen und Aktionen. Hierzu zählen MEDICA ECON FORUM, MEDICA HEALTH IT FORUM, MEDICA CONNECTED HEALTHCARE FORUM mit MEDICA App COMPETITION, MEDICA TECH FORUM und MEDICA LABMED FORUM. Zu den Konferenzen gehören der Deutsche Krankenhaustag (die führende Kommunikationsplattform für Entscheider in deutschen Kliniken), die MEDICA MEDICINE + SPORTS CONFERENCE, die MEDICA PHYSIO CONFERENCE und die International Conference on Disaster and Military Medicine (DiMiMED).

Wann?
vom 11. bis 14. November 2024

Wo?
Messe Düsseldorf

Weitere Infos zur MEDICA
Programm vom MEDICA-TechForum, das SPECTARIS zusammen mit Medical Mountains organisiert.

COMPAMED 2024 in Düsseldorf (11. - 14.11.)


Die COMPAMED ist die weltweit führende Plattform für hochmoderne Medizintechnik. Zusammen mit spannenden Newcomern demonstrieren die wichtigsten Unternehmen der Branche hier die Produkte und Technologiekonzepte, die die Branche in den kommenden Monaten nachhaltig beeinflussen werden. In den letzten Jahren hat sich die COMPAMED zu einem globalen Hotspot für komplexe Hightech-Lösungen entwickelt.

Von biokompatiblen Werkstoffen bis hin zu intelligenten Materialien, die die Patientenversorgung verbessern, gibt es eine Vielzahl von Lösungen zu erkunden. Darüber hinaus präsentiert die Messe modernste Produktionstechniken, die es den Zulieferern ermöglichen, Medizinprodukte effizient und präzise herzustellen. Von 3D-Druck und Robotik bis hin zu automatisierten Fertigungsprozessen bieten diese Technologien die Möglichkeit, die Qualität und Leistung von Medizinprodukten zu verbessern.

Die COMPAMED ist nicht nur Fachmesse für Neuheiten und Trends, sondern auch Zukunftswerkstatt für Ihre Branche.  Besuchen Sie die führende internationale Fachmesse für die medizinische Zuliefererbranche und Produktentwicklung.

Wann?
vom 11. bis 14. November 2024

Wo?
Messe Düsseldorf

Kooperationskongress Medizintechnik 2025 mit begleitender Ausstellung vom 23. bis 24.09.


Safe the Date für den zweitägigen Kooperationskongress Medizintechnik 2025 im Tagungszentrum Onoldia. SPECTARIS ist offizieller Kooperationspartner und Mit-Veranstalter. Vom 23. bis zum 24. September erwarten Sie spannende Vorträge und eine begleitende Ausstellung. Das Tagungszentrum Onoldia befindet sich an der Hofwiese 1 / Nürnberger Str. 30 in 91522 Ansbach. Seien Sie dabei! www.senetics.de

BEI INTERESSE KONTAKTIEREN SIE SENETICS HEALTHCARE:

Tel.: 0981-97247950
E-Mail: INFO@SENETICS.DE

Flyer Kooperationskongress Medizintechnik 2025

Hier finden Sie nähere Infos zum Programm.


Stimmen unserer Mitglieder

SPECTARIS agiert als starker Verband, der die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Politik, Wirtschaft und Gesellschaft tatkräftig vertritt.

„SPECTARIS agiert als starker Verband, der die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Politik, Wirtschaft und Gesellschaft tatkräftig vertritt. Als Mitglied haben wir die Möglichkeit, unsere Anliegen aktiv einzubringen und auch mitzugestalten, um sicherzustellen, dass unsere Stimme in relevanten politischen und gesellschaftlichen Diskussionen gehört wird. Zusätzlich haben wir bei SPECTARIS einen Zugang zu einem breiten Netzwerk von Unternehmen, Experten und Entscheidungsträgern aus der Hightech-Industrie. Dies ermöglicht uns wertvolle Kontakte zu knüpfen und Synergien zu nutzen. Durch den Austausch können wir und andere Mitglieder gegenseitig von unseren Erfahrungen und Kompetenzen profitieren“.


Frank-Martin Rammelt, Geschäftsführer seleon GmbH


Gemeinsam sind wir stark.

Gemeinsam sind wir stark – Entsprechend schätzen wir das starke Netzwerk sowie die offene und sehr gute Zusammenarbeit im Verband, um als einer der führenden Hersteller gemeinsam an Lösungsansätzen für die modernen Herausforderungen in der Kontaktlinse und Gemeinschaftskampagnen zu arbeiten sowie identifizierte Trends zu nutzen.


Johannes Zupfer, General Manager D-A-CH, CooperVision GmbH


Zusammen besser: Industrieunternehmen arbeiten bei Spectaris an Zukunftsprojekten für die Kontaktlinse

Wir arbeiten täglich daran, die Wachstumschancen der Kontaktlinse zu nutzen und unsere Einzelhandels-Partner dabei zu unterstützen, mehr für die Kontaktlinse zu erreichen. Spectaris liefert uns die Möglichkeit dies – als gemeinsames Projekt aller Industrieunternehmen – auf nationaler Ebene und mit gebündelten Kräften zu tun. Ohne den Spectaris-Industrieverband wäre diese gemeinsame Arbeit undenkbar.


Fabian Hasert, Geschäftsführer MPG&E-Kontaktlinsen


OBE setzt auf Qualitätsprodukte „Made in Germany“.

OBE setzt auf Qualitätsprodukte „Made in Germany“. Dank Innovation und Automatisierung können Federscharniere und Sicherheitsschrauben am Standort Ispringen in großen Stückzahlen hergestellt werden. Einher geht dies mit steigender Produktivität und einer Arbeitsteilung für einfache Produkte am Standort China. Somit sichern wir Arbeitsplätze in Deutschland.


Peter Specht / Erik Schäfer - Geschäftsführer OBE


Die Mitgliedschaft in einem starken Verband unterstützt unser erfolgreiches Wachstum.

Im Jahrhundert der Photonik schätzt laservision als mittelständischer Hersteller von Laserschutzprodukten für den internationalen Markt besonders die aktive Interessensvertretung und Wissensvermittlung in einem sich weltweit zunehmend dynamischer entwickelnden politischen und ökonomischem Umfeld. Die Mitgliedschaft in einem starken Verband mit den Möglichkeiten eines engen Dialogs speziell innerhalb unseres Fachverbandes Photonik unterstützt unser erfolgreiches Wachstum in der Schlüsseltechnologie Optik.


Dirk Breitenberger, Geschäftsführer LASERVISION GmbH & Co. KG


Die Gemeinschaft macht uns stark!

Der Verband SPECTARIS bildet für uns mittelständische Unternehmen eine Brücke zwischen der Regierung und unseren Interessen – die Gemeinschaft macht uns hierbei stark! Wir schätzen sowohl das sehr hilfreiche Weiterbildungsprogramm innerhalb der Medizintechnik und profitieren von der Organisation unterschiedlichster Delegationsreisen. Durch unsere Mitgliedschaft bei SPECTARIS ist uns auch ein regelmäßiges Update neuer gesetzlicher Anforderungen garantiert.


Maik Greiser,Geschäftsführender Gesellschafter / CEO ATMOS MedizinTechnik GmbH & Co. KG


Der Verband bietet perfekt auf unsere Bedürfnisse zugeschnittene Angebote.

Unser Branchenverband SPECTARIS ist ein starkes Sprachrohr für die Interessen mittelständischer, inhabergeführter Unternehmen wie wir. Genauso wichtig ist es uns, dass der Verband eine Plattform für einen offenen Dialog unter den Mitgliedsfirmen ermöglicht und perfekt auf unsere Bedürfnisse zugeschnittene Angebote wie Branchenreports oder thematisch auf den Punkt gebrachte Veranstaltungen anbietet.


Geschäftsführende Gesellschafter Jüke Systemtechnik GmbH, Martin Hovestadt (links) und Heinrich Jürgens (rechts)


Sprachrohr für die Medizintechnik

Für uns als Hersteller von Medizintechnik stellt SPECTARIS ein wichtiges Sprachrohr gegenüber der Politik dar. Gerade angesichts der aktuellen MDR ist es immens wichtig, einen starken und leistungsfähigen Verband als Interessenvertretung zu haben. Wir sind sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit und fühlen uns gut vertreten.


Regina Kirchner-Gottschalk, Geschäftsführerin KaWe – KIRCHNER & WILHELM GmbH + Co. KG


Im dynamischen Umfeld bestehen

Regulatorische Anforderungen steigen, Märkte werden komplexer – doch die größte Herausforderung, der sich auch die Medizinbranche aktiv stellen muss, ist die Digitalisierung. Mit ihr erhöht sich die Entwicklungsgeschwindigkeit in erheblichem Maße. Innovative Prozesse und Produkte verschieben die Grenzen bislang gewohnter Standards. Als SPECTARIS-Mitglied sind wir Teil eines starken Verbandes, mit dem wir in diesem dynamischen Spannungsfeld bestehen werden.


Rainer Kliewe, Geschäftsführer Ofa Bamberg GmbH


Wir schätzen an SPECTARIS besonders die fachliche Expertise.

Richard Wolf als ein mittelständisches Unternehmen im Bereich der Medizintechnik profitiert stark durch das breite Netzwerk von SPECTARIS. Wir schätzen besonders die fachliche Expertise.


Geschäftsführung Richard Wolf GmbH, Herr Pfab, Herr Steinbeck


Mitmachen lohnt sich!

In Zeiten schneller und tiefgreifender Veränderungen in der Medtech Branche und einem anspruchsvollen regulatorischen Umfeld ist SPECTARIS ein wichtiger Partner für unser Unternehmen und als Interessensvertretung in Berlin und Brüssel unverzichtbar. Mitmachen lohnt sich!


Bert Sutter, Geschäftsführer, Sutter Medizintechnik GmbH


Wir wollen heute und in Zukunft Partner des Vertrauens für unsere Kunden im Labor sein.

Die fundierten Informationen von SPECTARIS zu Branchen- und Technologietrends sowie im regulatorischen Umfeld sind für uns dabei ebenso wichtig wie die Interessenvertretung in Berlin und Brüssel. Das engagierte SPECTARIS-Team ist für uns immer ein guter Ansprechpartner.


Dr. Christoph Schöler, Geschäftsführender Gesellschafter, BRAND GMBH + CO KG, VACUUBRAND GMBH + CO KG


Sprachrohr für die Branche

In einer heterogenen und spezialisierten Branche wie der Analysentechnik, die sehr technisch orientiert ist und in der viele regulatorische Anforderungen zu erfüllen sind, treffen kleine Spezialisten auf große Technologiekonzerne. SPECTARIS gelingt es, die Interessen aller Mitglieder zu vereinen und fungiert als gemeinsames Ohr und Sprachrohr der Branche.


Albrecht Sieper, Geschäftsführer Elementar Analysensysteme GmbH


SPECTARIS ist die ideale Plattform.

SPECTARIS bietet uns die ideale Plattform zum konstruktiven Dialog mit den Mitgliedsunternehmen und ist zuverlässiges Sprachrohr für die Laborindustrie in Politik und Wissenschaft.


Dr. Gunther Wobser, Geschäftsführender Gesellschafter der LAUDA DR. R. WOBSER GMBH & CO. KG


SPECTARIS beflügelt die Zusammenarbeit in unserer Branche.

Die sehr informativen Gespräche bei SPECTARIS in Berlin und auch hier im Hause haben mich vom Engagement und der guten Arbeit von SPECTARIS überzeugt. Insbesondere die Möglichkeit der Kombination von Themen aus der Analysen- Bio-, und Labortechnik mit dem Bereich Medizintechnik ist für Sigma sehr interessant.“ schrieb ich zum Beitritt im Jahr 2011. Das hat sich bestätigt und heute wirken wir aktiv in mehreren Arbeitskreisen mit.


Dr. Michael Sander, Geschäftsführer Sigma Laborzentrifugen GmbH


Die Kontaktlinse digital sichtbar machen

Zusammen mit SPECTARIS haben wir eine Digital-Kampagne ins Leben gerufen, mit dem Ziel, den stationären Fachhandel zu unterstützen und die Kontaktlinsen-Penetration in Deutschland zu erhöhen. Dieses Gemeinschaftsprojekt mit weiteren Kontaktlinsenherstellern liegt uns besonders am Herzen. SPECTARIS hat diese Initiative als gemeinsame Plattform ermöglicht und begleitet diese kontinuierlich und partnerschaftlich -  von der initialen Ideenfindung über die kreative Konzeption bis hin zur innovativen Umsetzung.


Dr. Benedikt Hoffmann, Franchise Head Alcon Vision Care & General Manager DACH Alcon


Nationale Interessensvertretung rückt Branche in den Fokus

Laser Components profitiert auf ganz unterschiedlichen Ebenen von dem Industrieverband. Als Unternehmen schätzen wir den übergreifenden Informationsaustausch in den Arbeitskreisen – egal ob Personalwesen, Marketing oder Exportkontrolle, Zoll und Außenhandelspraxis. Für unsere Branche ist Spectaris außerdem ein politisches Sprachrohr – so steht der Fachverband Photonik nicht nur im ständigen Austausch mit den Ministerien BMWi und BMBF sondern informiert auch über europäische Initiativen.


Patrick Paul, Geschäftsführer LASER COMPONENTS GmbH


Sprachrohr des innovativen Mittelstands

Im Jahrhundert des Photons braucht es eine ebenso starke wie reaktionsschnelle Interessenvertretung. Für uns, als Anbieter und Berater für die innovativsten Produkte des globalen Photonik-Marktes, ist diese Institution besonders wichtig. Wir wissen unsere Interessen (z.B. im Bereich Außenwirtschaft) in guten Händen und können uns auf das Wesentliche konzentrieren: unsere Kunden zufrieden zu stellen.


Andreas Börner, Geschäftsführer Laser 2000 GmbH


Mitgliedschaft Spectaris
Termine, Messen, Veranstaltungen Fachverband Medizintechnik
Neuigkeiten im Fachverband Medizintechnik
Spectaris RSS