Videokonferenz mit der Deutschen Botschaft in Libyen

-
Videokonferenz mit der Deutschen Botschaft in Libyen

Libyen war für Unternehmen aus den SPECTARIS-Branchen vor dem politischen Umbruch ein starker Markt und bietet aufgrund seiner enormen Erdölreserven weiterhin großes Entwicklungspotenzial. Obwohl das Land bereits seit 2011 mit verschiedenen Herausforderungen und zwei konkurrierenden Regierungen zu kämpfen hat, werden aus Libyen zunehmend Produkte und Dienstleistungen im Gesundheitsbereich, in der Pandemiebekämpfung sowie für den Ausbau der Infrastruktur und der Nahrungsmittelversorgung nachgefragt. Ein Schlüsselfaktor für den Erfolg im Libyengeschäft ist eine intensive Auseinandersetzung mit der politischen und wirtschaftlichen Lage.

Für deutsche Unternehmen ist eine Einschätzung der Lage von vor Ort tätigen Personen von großem Interesse. Wir freuen uns daher sehr, dass sich David Johannes Gudisch, stellvertretender Leiter der Deutschen Botschaft Tripolis, bereit erklärt hat, in einer einstündigen Video-Konferenz eine Einschätzung zur Situation in Libyen mit einem Schwerpunkt auf Politik, Sicherheitslage, den Friedensprozess, die Auswirkungen des Waffenembargos und die Wirtschaft zu geben sowie Fragen der teilnehmenden Unternehmen zu beantworten. 

Diese Online-Videokonferenz findet am 27. Oktober 2020 von 14:00 Uhr- 15:00 Uhr MEZ statt. Sie können sich unter dem folgenden Link bis zum 23.Oktober 2020 zu unserem Onlineformat anmelden: eveeno.com/libyen
Wir werden allen angemeldeten Teilnehmern rechtzeitig vor der Veranstaltung einen Link zusenden, um an der online-Sitzung teilnehmen zu können.

Wir bitten Sie für unsere Vorbereitung um die Übersendung konkreter Anliegen und Fragen an aussenwirtschaftspectarisde bis 23. Oktober 2020, um die Durchführung der Online-Konferenz so effizient wie möglich zu gestalten.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei de, Online-Gespräch um eine Veranstaltung exklusiv für SPECTARIS-Mitglieder handelt. 

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

IHRE ANSPRECHPARTNER


Antje Schönfelder
Referentin Außenwirtschaft und Exportförderung

Moritz Anthofer
Junior-Referent Analysen-, Bio- und Labortechnik

Stimmen unserer Mitglieder

SPECTARIS agiert als starker Verband, der die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Politik, Wirtschaft und Gesellschaft tatkräftig vertritt.

„SPECTARIS agiert als starker Verband, der die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Politik, Wirtschaft und Gesellschaft tatkräftig vertritt. Als Mitglied haben wir die Möglichkeit, unsere Anliegen aktiv einzubringen und auch mitzugestalten, um sicherzustellen, dass unsere Stimme in relevanten politischen und gesellschaftlichen Diskussionen gehört wird. Zusätzlich haben wir bei SPECTARIS einen Zugang zu einem breiten Netzwerk von Unternehmen, Experten und Entscheidungsträgern aus der Hightech-Industrie. Dies ermöglicht uns wertvolle Kontakte zu knüpfen und Synergien zu nutzen. Durch den Austausch können wir und andere Mitglieder gegenseitig von unseren Erfahrungen und Kompetenzen profitieren“.


Frank-Martin Rammelt, Geschäftsführer seleon GmbH

Die Gemeinschaft macht uns stark!

Der Verband SPECTARIS bildet für uns mittelständische Unternehmen eine Brücke zwischen der Regierung und unseren Interessen – die Gemeinschaft macht uns hierbei stark! Wir schätzen sowohl das sehr hilfreiche Weiterbildungsprogramm innerhalb der Medizintechnik und profitieren von der Organisation unterschiedlichster Delegationsreisen. Durch unsere Mitgliedschaft bei SPECTARIS ist uns auch ein regelmäßiges Update neuer gesetzlicher Anforderungen garantiert.


Maik Greiser, Geschäftsführender Gesellschafter / CEO ATMOS MedizinTechnik GmbH & Co. KG


Sprachrohr für die Medizintechnik

Für uns als Hersteller von Medizintechnik stellt SPECTARIS ein wichtiges Sprachrohr gegenüber der Politik dar. Gerade angesichts der aktuellen MDR ist es immens wichtig, einen starken und leistungsfähigen Verband als Interessenvertretung zu haben. Wir sind sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit und fühlen uns gut vertreten.


Regina Kirchner-Gottschalk, Geschäftsführerin KaWe – KIRCHNER & WILHELM GmbH + Co. KG


Im dynamischen Umfeld bestehen

Regulatorische Anforderungen steigen, Märkte werden komplexer – doch die größte Herausforderung, der sich auch die Medizinbranche aktiv stellen muss, ist die Digitalisierung. Mit ihr erhöht sich die Entwicklungsgeschwindigkeit in erheblichem Maße. Innovative Prozesse und Produkte verschieben die Grenzen bislang gewohnter Standards. Als SPECTARIS-Mitglied sind wir Teil eines starken Verbandes, mit dem wir in diesem dynamischen Spannungsfeld bestehen werden.


Rainer Kliewe, Geschäftsführer Ofa Bamberg GmbH


Wir schätzen an SPECTARIS besonders die fachliche Expertise.

Richard Wolf als ein mittelständisches Unternehmen im Bereich der Medizintechnik profitiert stark durch das breite Netzwerk von SPECTARIS. Wir schätzen besonders die fachliche Expertise.


Geschäftsführung Richard Wolf GmbH, Herr Pfab, Herr Steinbeck


Mitmachen lohnt sich!

In Zeiten schneller und tiefgreifender Veränderungen in der Medtech Branche und einem anspruchsvollen regulatorischen Umfeld ist SPECTARIS ein wichtiger Partner für unser Unternehmen und als Interessensvertretung in Berlin und Brüssel unverzichtbar. Mitmachen lohnt sich!


Bert Sutter, Geschäftsführer, Sutter Medizintechnik GmbH


Die Medizintechnik ist eine sehr heterogene, dynamische und innovative Branche

Die Medizintechnik ist eine sehr heterogene, dynamische und innovative Branche, die sich mit ständig veränderten Rahmenbedingungen auseinandersetzen muss. Sie steht unter anderem infolge technologischer, regulatorischer und wirtschaftlicher sowie geopolitischer Veränderungen unter großem Druck. Wir als mittelständisches Unternehmen sind überzeugt, mit SPECTARIS einen leistungsstarken Industrieverband an unserer Seite zu haben, der unsere Interessen zielgerichtet in Politik und Öffentlichkeit vertritt und uns zugleich durch ein hervorragendes Netzwerk von Experten mit seiner Fachkompetenz hilft, den anstehenden Herausforderungen erfolgreich zu begegnen.


Monica Waskönig, CEO Temena GmbH


Mitgliedschaft Spectaris
Termine, Messen, Veranstaltungen Fachverband Medizintechnik
Neuigkeiten im Fachverband Medizintechnik
Spectaris RSS