Deutsche Augenoptik-Industrie blickt auf ihr erfolgreichstes Geschäftsjahr des letzten Jahrzehnts

Pressemitteilung  //  Verband  //  Consumer Optics  // 

Wachstumstrend seit 2011 ungebrochen / Gute Zuwächse in Europa, Nordamerika und Asien / Leitmesse Opti München fokussiert das internationale Geschäft und zeigt die neuesten Mode- und Technologietrends für Brillen und Kontaktlinsen

Zum heutigen Auftakt der internationalen Augenoptik-Leitmesse Opti München blickt die deutsche augenoptische Industrie auf das erfolgreichste Geschäftsjahr des letzten Jahrzehnts zurück, in dem sie ihren Umsatz um 5,4 Prozent auf 4,70 Milliarden Euro gesteigert hat. Der Inlandsumsatz wuchs dabei um 3,9 Prozent auf 2,39 Milliarden Euro, der Auslandsumsatz um 6,9 Prozent auf 2,31 Milliarden Euro. „Das Jahr 2019 hat alle Erwartungen übertroffen und trotz aller Unwägbarkeiten den seit 2011 anhaltenden Wachstumstrend fortgesetzt. Sowohl auf dem heimischen Markt als auch auf den Weltmärkten hat sich die Branche mit ihren Produkten hervorragend behauptet“, betont Josef May, Vorstandvorsitzender des Deutschen Industrieverbandes SPECTARIS.

Die positive Geschäftsentwicklung im Inland ist geprägt von Verschiebungen zu den Filalisten, verschiedenen neuen Geschäftskonzepten im Einzelhandel sowie unterschiedlichen Vertriebsmodellen. Aktuell liegt die Zukunft im kanalübergreifenden Omnichannel. International ist insbesondere das Europa-Geschäft von Bedeutung, das 73 Prozent der augenoptischen Ausfuhren ausmacht. Wachstum gab es in nahezu allen Regionen der Welt: Nordamerika glänzt mit einem Plus von 26 Prozent, Asien ebenfalls mit einem Zuwachs um 16 Prozent. Die Exportquote der deutschen augenoptischen Industrie lag 2019 bei 49,1 Prozent.

Für den Inlandsmarkt erwartet die deutsche augenoptische Industrie im Jahr 2020 ein Umsatzplus von rund 2,5 Prozent, für das Exportgeschäft rechnet sie mit einer Steigerung um circa 3,5 Prozent. May: „Die demografische Entwicklung in Deutschland, eine wachsende Weltbevölkerung sowie die Vielfalt an unterschiedlichen Sehlösungen bieten für die augenoptische Industrie noch viel Potenzial.“ Die Leitmesse Opti München findet vom 10. bis 12. Januar statt und und beschert der Branche mit ihrem breiten Angebot an Fashion, Technolologie- und Digitalisierungtrends sowie Konzepten und Foren Jahr für Jahr tüchtig Rückenwind. Alleine in Deutschland tragen 42,3 Millionen Menschen eine Brille, 3,3 Millionen Menschen Kontaktlinsen.

Stimmen unserer Mitglieder

Gemeinsam sind wir stark.

Gemeinsam sind wir stark – Entsprechend schätzen wir das starke Netzwerk sowie die offene und sehr gute Zusammenarbeit im Verband, um als einer der führenden Hersteller gemeinsam an Lösungsansätzen für die modernen Herausforderungen in der Kontaktlinse zu arbeiten und identifizierte Trends zu nutzen.


Frank Hauerken, Senior Regional Director DACH & Benelux, CooperVision GmbH


Zusammen besser: Industrieunternehmen arbeiten bei Spectaris an Zukunftsprojekten für die Kontaktlinse

Wir arbeiten täglich daran, die Wachstumschancen der Kontaktlinse zu nutzen und unsere Einzelhandels-Partner dabei zu unterstützen, mehr für die Kontaktlinse zu erreichen. SPECTARIS liefert uns die Möglichkeit dies – als gemeinsames Projekt aller Industrieunternehmen – auf nationaler Ebene und mit gebündelten Kräften zu tun. Ohne den SPECTARIS-Industrieverband wäre diese gemeinsame Arbeit undenkbar.


Fabian Hasert, Geschäftsführer MPG&E-Kontaktlinsen


OBE setzt auf Qualitätsprodukte „Made in Germany“.

OBE setzt auf Qualitätsprodukte „Made in Germany“. Dank Innovation und Automatisierung können Federscharniere und Sicherheitsschrauben am Standort Ispringen in großen Stückzahlen hergestellt werden. Einher geht dies mit steigender Produktivität und einer Arbeitsteilung für einfache Produkte am Standort China. Somit sichern wir Arbeitsplätze in Deutschland.


Peter Specht / Erik Schäfer - Geschäftsführer OBE


Die Kontaktlinse digital sichtbar machen

Zusammen mit SPECTARIS haben wir eine Digital-Kampagne ins Leben gerufen, mit dem Ziel, den stationären Fachhandel zu unterstützen und die Kontaktlinsen-Penetration in Deutschland zu erhöhen. Dieses Gemeinschaftsprojekt mit weiteren Kontaktlinsenherstellern liegt uns besonders am Herzen. SPECTARIS hat diese Initiative als gemeinsame Plattform ermöglicht und begleitet diese kontinuierlich und partnerschaftlich -  von der initialen Ideenfindung über die kreative Konzeption bis hin zur innovativen Umsetzung.


Dr. Benedikt Hoffmann, Leiter Vision Care DACH Alcon


Mitgliedschaft Spectaris
Termine, Messen, Veranstaltungen Fachverband Consumer Optics
Neuigkeiten im Fachverband Consumer Optics
Spectaris Newsletter