Geschäftsanbahnungsreise nach Ruanda und Tansania für deutsche Unternehmen im Bereich Gesundheitswirtschaft

-
Geschäftsanbahnungsreise nach Ruanda und Tansania für deutsche Unternehmen im Bereich Gesundheitswirtschaft

Geschäftsanbahnung für deutsche Unternehmen im Bereich Gesundheitswirtschaft

Vom 24. bis 29 September 2023 führt AHP International gemeinsam mit Zurcom International, im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz, eine Geschäftsanbahnung nach Ruanda und Tansania durch. Es handelt sich dabei um eine projektbezogene Fördermaßnahme. Sie ist Bestandteil der Exportinitiative Gesundheitswirtschaft und wird im Rahmen des Markterschließungsprogramms für KMU durchgeführt. Zielgruppe sind vorwiegend kleine und mittlere deutsche Unternehmen (KMU).

Sowohl in Ruanda als auch in Tansania werden Anstrengungen unternommen, die Gesundheitsversorgung zu verbessern. Aus staatlichen und privaten Quellen fließt Kapital in den Ausbau des Gesundheitssektors. Deutsche Unternehmen spielen dabei als Zulieferer von Pharmazeutika und Medizintechnik eine wichtige Rolle, denn derzeit importieren Ruanda und Tansania den Großteil der benötigten medizinischen Ausrüstung. In den vergangenen Jahren wurden seitens der Regierung Tansanias wichtige Reformen umgesetzt, welche die Einstiegschancen für deutsche Unternehmen im tansanischen Markt verbessern. Zudem verfolgt die Regierung das Ziel, Tansania bis 2025 vom Entwicklungsland zum Schwellenland zu transformieren. Die ruandische Regierung ist bestrebt, die lokale Produktion von Medizinprodukten zu steigern. Ausländische Investoren können von steuerlichen Vergünstigungen und vereinfachten bürokratischen Regeln profitieren.

Das vorläufige Reiseprogramm beinhaltet unter anderem die folgenden Highlights:

  • 24.09.2023 – Daressalam, Tansania: Anreise und Begrüßung
  • 25.09.2023 – Daressalam: Länder- und Marktbriefing mit der deutschen Botschaft und der AHK, Präsentations- und Netzwerkveranstaltung
  • 26.09.2023 – Daressalam: Klinikbesichtigung, Individuelle Geschäftstermine
  • 27.09.2023 – Daressalam: Unternehmensbesuch, Weiterreise nach Ruanda
  • 28.09.2023 – Kigali, Ruanda: Länder- und Marktbriefing, Präsentations- und Netzwerkveranstaltung
  • 29.09.2023 – Kigali: Besichtigung und Round-Table einer Gesundheitsbehörde, Individuelle Geschäftstermine

Bitte entnehmen Sie das vollständige Reiseprogramm dem Infoletter rechts im Downloadmenü.

An der Geschäftsanbahnungsreise können maximal zwölf deutsche Unternehmen teilnehmen. Die Unternehmen zahlen je nach Größe einen Eigenanteil sowie die individuellen Reise-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten. Der Eigenanteil beträgt dabei entweder 500€, 750€ oder 1000€ netto. Die Voraussetzungen für den jeweiligen Anteil finden Sie in den Anmeldeunterlagen.

Bitte entnehmen Sie die weiteren Informationen zur Geschäftsanbahnungsreise dem Downloadmenü rechts. Die Anmeldung erfolgt über den Durchführer AHP International, die Kontaktdaten sind im Infoletter enthalten. Die Anmeldefrist endet am 24. Juni 2023.

Bitte weisen Sie bei Ihrer Anmeldung auf Ihre SPECTARIS-Mitgliedschaft bzw. auf SPECTARIS hin und setzen Sie die SPECTARIS-Aussenwirtschaft (aussenwirtschaft@spectaris.de) bei Ihrer Anmeldung in Kopie.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

IHR ANSPRECHPARTNER


Jennifer Goldenstede
Leiterin Außenwirtschaft (+49 (0)151-43 17 12 50)
Mitgliedschaft Spectaris
Termine, Messen, Veranstaltungen Fachverband Consumer Optics
Neuigkeiten im Fachverband Consumer Optics
Spectaris RSS