ICULTA 2021 – International Conference on UV LED Technologies & Applications

-
ICULTA 2021 – International Conference on UV LED Technologies & Applications

Die internationale Konferenz ICULTA bringt weltweit Experten aus Wissenschaft und Industrie zusammen, um aktuelle Themen zu UV-LEDs und ihre vielfältigen Anwendungen zu diskutieren.

Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung in 2018 organisiert das Konsortium „Advanced UV for Life“ und „International Ultraviolet Association” dieses Jahr erneut die internationale Konferenz ICULTA. Die Veranstaltung erhält ihren einzigartigen Charakter, indem sie die gesamte Wertschöpfungskette abdeckt: Es wird der Stand der UV-LED-Technologie, die Integration von UV-LEDs in Module und Systeme sowie deren Anwendung in Industrie und Forschung hervorgehoben.

Chancen und Herausforderungen in Bezug auf Anwendungen in der Wasseraufbereitung, fortgeschrittene Oxidationsprozesse, Luft- und Oberflächendesinfektion werden ebenso diskutiert wie aufkommende Anwendungen in den Bereichen Medizin, Biowissenschaften, Heilung, Sensorik, Gartenbau, Analytik und anderen Bereichen. Darüber hinaus werden Technologielösungen beleuchtet, die z.B. auch für die Desinfektion sowie Sterilisation medizinischer Geräte eingesetzt werden und im Kontext der aktuellen weltweiten Entwicklung besonderes Interesse hervorgerufen haben.

Die ICULTA 2021 findet vom 19. bis 20. April 2021 virtuell statt. Alle Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

IHRE ANSPRECHPARTNER


Dr. Wenko Süptitz
Leiter Fachverband Photonik (+49 (0) 151 64 96 20 60)

Yvonne Lindner
Projektmanagerin Photonik / Regulatory Affairs

Stimmen unserer Mitglieder

Gemeinsam sind wir stark.

Gemeinsam sind wir stark – Entsprechend schätzen wir das starke Netzwerk sowie die offene und sehr gute Zusammenarbeit im Verband, um als einer der führenden Hersteller gemeinsam an Lösungsansätzen für die modernen Herausforderungen in der Kontaktlinse zu arbeiten und identifizierte Trends zu nutzen.


Frank Hauerken, Senior Regional Director DACH & Benelux, CooperVision GmbH


Zusammen besser: Industrieunternehmen arbeiten bei Spectaris an Zukunftsprojekten für die Kontaktlinse

Wir arbeiten täglich daran, die Wachstumschancen der Kontaktlinse zu nutzen und unsere Einzelhandels-Partner dabei zu unterstützen, mehr für die Kontaktlinse zu erreichen. SPECTARIS liefert uns die Möglichkeit dies – als gemeinsames Projekt aller Industrieunternehmen – auf nationaler Ebene und mit gebündelten Kräften zu tun. Ohne den SPECTARIS-Industrieverband wäre diese gemeinsame Arbeit undenkbar.


Fabian Hasert, Geschäftsführer MPG&E-Kontaktlinsen


OBE setzt auf Qualitätsprodukte „Made in Germany“.

OBE setzt auf Qualitätsprodukte „Made in Germany“. Dank Innovation und Automatisierung können Federscharniere und Sicherheitsschrauben am Standort Ispringen in großen Stückzahlen hergestellt werden. Einher geht dies mit steigender Produktivität und einer Arbeitsteilung für einfache Produkte am Standort China. Somit sichern wir Arbeitsplätze in Deutschland.


Peter Specht / Erik Schäfer - Geschäftsführer OBE


Die Kontaktlinse digital sichtbar machen

Zusammen mit SPECTARIS haben wir eine Digital-Kampagne ins Leben gerufen, mit dem Ziel, den stationären Fachhandel zu unterstützen und die Kontaktlinsen-Penetration in Deutschland zu erhöhen. Dieses Gemeinschaftsprojekt mit weiteren Kontaktlinsenherstellern liegt uns besonders am Herzen. SPECTARIS hat diese Initiative als gemeinsame Plattform ermöglicht und begleitet diese kontinuierlich und partnerschaftlich -  von der initialen Ideenfindung über die kreative Konzeption bis hin zur innovativen Umsetzung.


Dr. Benedikt Hoffmann, Leiter Vision Care DACH Alcon


Mitgliedschaft Spectaris
Termine, Messen, Veranstaltungen Fachverband Consumer Optics
Neuigkeiten im Fachverband Consumer Optics
Spectaris RSS