SPIE-Wassenaar Laser Working Group

- Online
SPIE-Wassenaar Laser Working Group

Zur Arbeitsgruppe:
Unser amerikanischer Partnerverband SPIE hat im vergangenen Jahr die Wassenaar Working Group (derzeit WA Laser Working Group) ins Leben gerufen. Derzeit liegt der Fokus der Arbeitsgruppe auf Lasertechnologien. Es ist jedoch geplant die Gruppe im kommenden Jahr auch auf andere Technologien, die unter die Bestimmungen des Wassenaar Arrangements fallen, auszudehnen.

Während der Treffen der Arbeitsgruppe sollen spezifische Industrievorschläge erarbeitet und diskutiert werden. Ziel ist es, international abgestimmte Vorschläge aus der Industrie zur Änderung und Ergänzung der Bestimmungen des Wassenaar Arrangement zu erarbeiten und diese dann in die jährlichen Verhandlungsrunden der WA-Mitgliedsstaaten einzubringen. Für Unternehmen besteht der Vorteil an einer Teilnahme darin, dass Sie die zukünftigen Exportkontrollbestimmungen, die in den Wassenaar-Bestimmungen erarbeitet werden, aktiv mitgestalten, sich international mit Kollegen austauschen und Industrievorschläge gezielter eingebracht werden können.

Nächstes Treffen und Anmeldung
Die Sitzungen finden voraussichtlich zwei Mal jährlich neben größeren Branchenevents statt.

Das nächste Treffen findet am  10. November 2020 von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr (BST)  als virtuelle Konferenz über Zoom statt. 

Sie können sich unter dem folgenden Link für die Veranstaltung anmelden: https://zoom.us/meeting/register/tJIlduypqjkuEtVn06mgtyBNGEFader5c39A. Die Teilnahme ist kostenfrei.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

IHR ANSPRECHPARTNER


Anne-Kathrin Schmalz
Senior Referentin Außenwirtschaft

Stimmen unserer Mitglieder

Gemeinsam sind wir stark.

Gemeinsam sind wir stark – Entsprechend schätzen wir das starke Netzwerk sowie die offene und sehr gute Zusammenarbeit im Verband, um als einer der führenden Hersteller gemeinsam an Lösungsansätzen für die modernen Herausforderungen in der Kontaktlinse und Gemeinschaftskampagnen zu arbeiten sowie identifizierte Trends zu nutzen.


Johannes Zupfer, General Manager D-A-CH, CooperVision GmbH


Zusammen besser: Industrieunternehmen arbeiten bei Spectaris an Zukunftsprojekten für die Kontaktlinse

Wir arbeiten täglich daran, die Wachstumschancen der Kontaktlinse zu nutzen und unsere Einzelhandels-Partner dabei zu unterstützen, mehr für die Kontaktlinse zu erreichen. SPECTARIS liefert uns die Möglichkeit dies – als gemeinsames Projekt aller Industrieunternehmen – auf nationaler Ebene und mit gebündelten Kräften zu tun. Ohne den SPECTARIS-Industrieverband wäre diese gemeinsame Arbeit undenkbar.


Fabian Hasert, Geschäftsführer MPG&E-Kontaktlinsen


OBE setzt auf Qualitätsprodukte „Made in Germany“.

OBE setzt auf Qualitätsprodukte „Made in Germany“. Dank Innovation und Automatisierung können Federscharniere und Sicherheitsschrauben am Standort Ispringen in großen Stückzahlen hergestellt werden. Einher geht dies mit steigender Produktivität und einer Arbeitsteilung für einfache Produkte am Standort China. Somit sichern wir Arbeitsplätze in Deutschland.


Peter Specht / Erik Schäfer - Geschäftsführer OBE


Die Kontaktlinse digital sichtbar machen

Zusammen mit SPECTARIS haben wir eine Digital-Kampagne ins Leben gerufen, mit dem Ziel, den stationären Fachhandel zu unterstützen und die Kontaktlinsen-Penetration in Deutschland zu erhöhen. Dieses Gemeinschaftsprojekt mit weiteren Kontaktlinsenherstellern liegt uns besonders am Herzen. SPECTARIS hat diese Initiative als gemeinsame Plattform ermöglicht und begleitet diese kontinuierlich und partnerschaftlich -  von der initialen Ideenfindung über die kreative Konzeption bis hin zur innovativen Umsetzung.


Dr. Benedikt Hoffmann, Franchise Head Alcon Vision Care & General Manager DACH Alcon


Mitgliedschaft Spectaris
Termine, Messen, Veranstaltungen Fachverband Consumer Optics
Neuigkeiten im Fachverband Consumer Optics
Spectaris RSS