EgyMedica

- Kairo, Ägypten
EgyMedica

Deutscher Gemeinschaftsstand auf der EgyMedica 
1. April 2020 - 4. April 2021,
CICC - Cairo International Convention & Exhibition Center, Kairo, Ägypten

Die EgyMedica ist die größte und älteste Fachmesse für Medizintechnik und Konferenz in Ägypten und ganz Afrika. Seit dem Jahr 2000 findet die EgyMedica jährlich statt. Nach Angaben des Veranstalters nahmen 2019 rund 350 Aussteller und 32.499 Besucher an der Messe teil. 

Nachdem die Egymedica aus bekannten Gründen im April 2020 leider nicht stattfinden konnte, wird es nun auf Initiative des Industrieverbandes spectaris die erstmalige offizielle deutsche Beteiligung an der EGYMEDICA in 2021 geben. Die Durchführung  konnte erreichen, dass es bereits ab einem Sonderpreis von 300,00 € !!! zu einer Teilnahme kommen kann (Anmeldung IZ). Der Preis für einen Flächenstand ab 9 qm Mindestgröße inkl. Standbau beträgt lediglich 150,00 €/qm. Anmeldeschluss ist der 21. Januar 2021!

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie als Aussteller innerhalb der Deutschen Beteiligung begrüßen könnten und stehen Ihnen für Ihre Fragen gern zur Verfügung.

Die Anmeldeunterlagen erhalten Sie bei der Durchführungsgesellschaft expotec GmbH oder rechts im Downloadmenü.

Durchführungsgesellschaft:

expotec gmbh

Markgrafenstraße 12 - 14 
10969 Berlin 
Deutschland 
Fon: +49 30 229080-0 
Fax: +49 30 229080-59 
infoexpotecgmbhde 
http://www.expotecgmbh.de

Kairo, Ägypten

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

IHR ANSPRECHPARTNER


Jennifer Goldenstede
Leiterin Außenwirtschaft (+49 (0)162-16 39 416)

Stimmen unserer Mitglieder

Gemeinsam sind wir stark.

Gemeinsam sind wir stark – Entsprechend schätzen wir das starke Netzwerk sowie die offene und sehr gute Zusammenarbeit im Verband, um als einer der führenden Hersteller gemeinsam an Lösungsansätzen für die modernen Herausforderungen in der Kontaktlinse zu arbeiten und identifizierte Trends zu nutzen.


Frank Hauerken, Senior Regional Director DACH & Benelux, CooperVision GmbH


Zusammen besser: Industrieunternehmen arbeiten bei Spectaris an Zukunftsprojekten für die Kontaktlinse

Wir arbeiten täglich daran, die Wachstumschancen der Kontaktlinse zu nutzen und unsere Einzelhandels-Partner dabei zu unterstützen, mehr für die Kontaktlinse zu erreichen. SPECTARIS liefert uns die Möglichkeit dies – als gemeinsames Projekt aller Industrieunternehmen – auf nationaler Ebene und mit gebündelten Kräften zu tun. Ohne den SPECTARIS-Industrieverband wäre diese gemeinsame Arbeit undenkbar.


Fabian Hasert, Geschäftsführer MPG&E-Kontaktlinsen


OBE setzt auf Qualitätsprodukte „Made in Germany“.

OBE setzt auf Qualitätsprodukte „Made in Germany“. Dank Innovation und Automatisierung können Federscharniere und Sicherheitsschrauben am Standort Ispringen in großen Stückzahlen hergestellt werden. Einher geht dies mit steigender Produktivität und einer Arbeitsteilung für einfache Produkte am Standort China. Somit sichern wir Arbeitsplätze in Deutschland.


Peter Specht / Erik Schäfer - Geschäftsführer OBE


Die Kontaktlinse digital sichtbar machen

Zusammen mit SPECTARIS haben wir eine Digital-Kampagne ins Leben gerufen, mit dem Ziel, den stationären Fachhandel zu unterstützen und die Kontaktlinsen-Penetration in Deutschland zu erhöhen. Dieses Gemeinschaftsprojekt mit weiteren Kontaktlinsenherstellern liegt uns besonders am Herzen. SPECTARIS hat diese Initiative als gemeinsame Plattform ermöglicht und begleitet diese kontinuierlich und partnerschaftlich -  von der initialen Ideenfindung über die kreative Konzeption bis hin zur innovativen Umsetzung.


Dr. Benedikt Hoffmann, Leiter Vision Care DACH Alcon


Mitgliedschaft Spectaris
Termine, Messen, Veranstaltungen Fachverband Consumer Optics
Neuigkeiten im Fachverband Consumer Optics
Spectaris RSS