"Große Gewinne versus gefährlicher Wissenstransfer? Chancen und Risiken von Chinas Innovationsoffensive für die deutsche Hightech-Industrie"

-
"Große Gewinne versus gefährlicher Wissenstransfer? Chancen und Risiken von Chinas Innovationsoffensive für die deutsche Hightech-Industrie"

SPECTARIS und das Mercator Institute for China Studies (MERICS) informieren am Dienstag, den29. Oktober 2019, um 10:00 Uhr in einem gemeinsamen Webinar über Chinas Industriestrategie „Made in China 2025“ und das Streben der chinesischen Regierung nach der globalen Technologieführerschaft.

MERICS ist eine Initiative der Stiftung Mercator. Als unabhängiges Forschungsinstitut analysiert MERICS die politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen in China und deren Bedeutung für Europa.

In dem Webinar gibt Anna Holzmann, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Programm Wirtschaft am MERICS, einen Überblick über den chinesischen Markt, industriepolitische Strategien – insbesondere den 2015 vorgestellten Masterplan „Made in China 2025“ – und die politische Motivation hinter Chinas Streben an die technologische Spitze. Weitere Themen sind die Rolle des Staates und konkrete Maßnahmen zur Umsetzung der Strategie, insbesondere hinsichtlich Investitionen in Schlüsselindustrien. Zu diesen zählen neben der Medizintechnik auch Robotik, Luft- und Raumfahrt, Energietechnik und alternative Antriebstechnologien. Frau Holzmann analysiert zudem die Möglichkeiten und Risiken der chinesischen Innovationsoffensive für in China tätige deutsche Hightech-Unternehmen und gibt Handlungsempfehlungen, wie diese ihr Wissen und ihre Technologien schützen können.

Das Webinar richtet sich an Mitarbeiter aus den Bereichen Außenhandel, Business Development, Compliance Exportkontrolle, IT-Sicherheit und Regulatory Affairs, steht jedoch auch anderen interessierten Teilnehmern offen. Selbstverständlich können Sie im Vorfeld des Webinars weitere Fragen und Aspekte einreichen, die für Ihr Unternehmen im Hinblick auf „Made in China 2025“ und Ihre geschäftliche Tätigkeit in China besonders interessant sind.

Das Webinar wird in deutscher Sprache abgehalten. Die Teilnahme ist kostenlos. Sie können sich für die Veranstaltung bis zum 25. Oktober 2019 direkt bei SPECTARIS unter der folgenden Adresse anmelden: aussenwirtschaftspectarisde. Im Vorfeld des Webinars wird Ihnen SPECTARIS den entsprechenden Anmeldelink zusenden.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

IHR ANSPRECHPARTNER


Anne-Kathrin Schmalz
Referentin Außenwirtschaft

Stimmen unserer Mitglieder

Gemeinsam sind wir stark.

Gemeinsam sind wir stark – Entsprechend schätzen wir das starke Netzwerk sowie die offene und sehr gute Zusammenarbeit im Verband, um als einer der führenden Hersteller gemeinsam an Lösungsansätzen für die modernen Herausforderungen in der Kontaktlinse zu arbeiten und identifizierte Trends zu nutzen.


Frank Hauerken, Senior Regional Director DACH & Benelux, CooperVision GmbH


Zusammen besser: Industrieunternehmen arbeiten bei Spectaris an Zukunftsprojekten für die Kontaktlinse

Wir arbeiten täglich daran, die Wachstumschancen der Kontaktlinse zu nutzen und unsere Einzelhandels-Partner dabei zu unterstützen, mehr für die Kontaktlinse zu erreichen. SPECTARIS liefert uns die Möglichkeit dies – als gemeinsames Projekt aller Industrieunternehmen – auf nationaler Ebene und mit gebündelten Kräften zu tun. Ohne den SPECTARIS-Industrieverband wäre diese gemeinsame Arbeit undenkbar.


Fabian Hasert, Geschäftsführer MPG&E-Kontaktlinsen


OBE setzt auf Qualitätsprodukte „Made in Germany“.

OBE setzt auf Qualitätsprodukte „Made in Germany“. Dank Innovation und Automatisierung können Federscharniere und Sicherheitsschrauben am Standort Ispringen in großen Stückzahlen hergestellt werden. Einher geht dies mit steigender Produktivität und einer Arbeitsteilung für einfache Produkte am Standort China. Somit sichern wir Arbeitsplätze in Deutschland.


Peter Specht / Erik Schäfer - Geschäftsführer OBE


Die Kontaktlinse digital sichtbar machen

Zusammen mit SPECTARIS haben wir eine Digital-Kampagne ins Leben gerufen, mit dem Ziel, den stationären Fachhandel zu unterstützen und die Kontaktlinsen-Penetration in Deutschland zu erhöhen. Dieses Gemeinschaftsprojekt mit weiteren Kontaktlinsenherstellern liegt uns besonders am Herzen. SPECTARIS hat diese Initiative als gemeinsame Plattform ermöglicht und begleitet diese kontinuierlich und partnerschaftlich -  von der initialen Ideenfindung über die kreative Konzeption bis hin zur innovativen Umsetzung.


Dr. Benedikt Hoffmann, Leiter Vision Care DACH Alcon


Mitgliedschaft Spectaris
Termine, Messen, Veranstaltungen Fachverband Consumer Optics
Neuigkeiten im Fachverband Consumer Optics
Spectaris Newsletter