Weiterbildung Optik: Modul Dünne Schichten für die Optik

-
Weiterbildung Optik: Modul Dünne Schichten für die Optik

Das Modul Dünne Schichten für die Optik ist Bestandteil der Weiterbildung Optik, die von der Jenaer Akademie Lebenslanges Lernen JenALL e. V. in Kooperation mit der Ernst-Abbe-Hochschule Jena durchgeführt wird.

Der Kurs beschreibt die kompletten Grundlagen der Optikbeschichtung. In nur drei Tagen erhalten Sie einen Überblick über Funktion, Design, Herstellung und Anwendung optischer Schichten. Als Profi können Sie Ihr Wissen aktualisieren. Als Neueinsteiger wird Ihnen die Einarbeitung erleichtert. Als Auftraggeber für optische Komponenten wird sich Ihr Verständnis für diese Thematik verbessern. Auch wenn Sie Entscheidungen über Kosten- / Nutzenabwägung bei optischen Beschichtungen treffen müssen, bekommen Sie hier interessante Informationen.

Im Rahmen der Weiterbildung ist ein Besuch des Fraunhofer Instituts für Angewandte Optik und Feinmechanik Jena mit Besichtigung der dortigen Beschichtungslabore möglich.

Der Kurs versetzt Sie in die Lage, folgende Fragen zu beantworten

  • Warum sind Beschichtungen ein unabdingbarer Bestandteil der modernen Optik?
  • Wie funktionieren optische Schichten?
  • Welche Technologien sind erforderlich?
  • Was kosten optische Schichten und was bringen sie ein?
  • Wie sieht der internationale Markt aus?
  • Was sind die aktuellsten Trends?

Referent
Prof. Dr. Norbert Kaiser (Fraunhofer Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik Jena / Ernst-Abbe-Hochschule Jena)

Zielgruppe
Hoch- und Fachhochschulabsolventen, die in der optischen Industrie bzw. verwandten Industriebereichen tätig sind. Bildungsgutscheine werden gerne akzeptiert.

Nach der Absolvierung von vier Modulen aus dem Programm der Weiterbildung Optik innerhalb von 24 Monaten kann das IHK-Zertifikat Fachkraft Optik, das durch die IHK Ostthüringen ausgestellt wird, erworben werden. Eine Übersicht der Angebote zu der Weiterbildung Optik, die insgesamt 9 Module umfasst, finden Sie hier.

Weitere Informationen zur Anmeldung und die Kontaktmöglichkeiten finden in dem Flyer unter Downloads sowie auf der Website der JenALL hier.


Teilnahmegebühr
1.050,00 Euro
SPECTARIS-Mitglieder erhalten einen Rabatt in Höhe von 200,00 Euro.

Ort
Ernst-Abbe-Hochschule Jena
Carl-Zeiss-Promenade 2
07745 Jena

https://www.eah-jena.de/

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

IHRE ANSPRECHPARTNER


Dr. Wenko Süptitz
Leiter Photonik (+49 (0) 151 64 96 20 60)

Yvonne Lindner
Senior Referentin Photonik / Regulatory Affairs

Stimmen unserer Mitglieder

Gemeinsam sind wir stark.

Gemeinsam sind wir stark – Entsprechend schätzen wir das starke Netzwerk sowie die offene und sehr gute Zusammenarbeit im Verband, um als einer der führenden Hersteller gemeinsam an Lösungsansätzen für die modernen Herausforderungen in der Kontaktlinse und Gemeinschaftskampagnen zu arbeiten sowie identifizierte Trends zu nutzen.


Johannes Zupfer, General Manager D-A-CH, CooperVision GmbH


Zusammen besser: Industrieunternehmen arbeiten bei Spectaris an Zukunftsprojekten für die Kontaktlinse

Wir arbeiten täglich daran, die Wachstumschancen der Kontaktlinse zu nutzen und unsere Einzelhandels-Partner dabei zu unterstützen, mehr für die Kontaktlinse zu erreichen. SPECTARIS liefert uns die Möglichkeit dies – als gemeinsames Projekt aller Industrieunternehmen – auf nationaler Ebene und mit gebündelten Kräften zu tun. Ohne den SPECTARIS-Industrieverband wäre diese gemeinsame Arbeit undenkbar.


Fabian Hasert, Geschäftsführer MPG&E-Kontaktlinsen


OBE setzt auf Qualitätsprodukte „Made in Germany“.

OBE setzt auf Qualitätsprodukte „Made in Germany“. Dank Innovation und Automatisierung können Federscharniere und Sicherheitsschrauben am Standort Ispringen in großen Stückzahlen hergestellt werden. Einher geht dies mit steigender Produktivität und einer Arbeitsteilung für einfache Produkte am Standort China. Somit sichern wir Arbeitsplätze in Deutschland.


Peter Specht / Erik Schäfer - Geschäftsführer OBE


Die Kontaktlinse digital sichtbar machen

Zusammen mit SPECTARIS haben wir eine Digital-Kampagne ins Leben gerufen, mit dem Ziel, den stationären Fachhandel zu unterstützen und die Kontaktlinsen-Penetration in Deutschland zu erhöhen. Dieses Gemeinschaftsprojekt mit weiteren Kontaktlinsenherstellern liegt uns besonders am Herzen. SPECTARIS hat diese Initiative als gemeinsame Plattform ermöglicht und begleitet diese kontinuierlich und partnerschaftlich -  von der initialen Ideenfindung über die kreative Konzeption bis hin zur innovativen Umsetzung.


Dr. Benedikt Hoffmann, Franchise Head Alcon Vision Care & General Manager DACH Alcon


Mitgliedschaft Spectaris
Termine, Messen, Veranstaltungen Fachverband Consumer Optics
Neuigkeiten im Fachverband Consumer Optics
Spectaris RSS