Dem Gegner in die Karten schauen - Erfolgreiche Verhandlungsführung in Einkauf und Vertrieb

-
Dem Gegner in die Karten schauen - Erfolgreiche Verhandlungsführung in Einkauf und Vertrieb

Das Training
Wenn Sie künftig entspannter und leichter zu Top-Verhandlungsergebnissen kommen möchten, dann sind Sie im Training „Dem Gegner in die Karten schauen“ richtig. Durch das wechselseitige Verstehen der Denkweise beider Seiten schöpfen Sie wertvollste Erkenntnisse für Ihre tagtäglichen Verhandlungen. Im Training lernen Sie Ihre Gegenseite hautnah und aufrichtig kennen. Trainieren Sie Methoden, in Ihrem Job noch erfolgreicher zu verhandeln und dabei gleichzeitig effektiv und entspannt vorzugehen.

Nutzen und Zielsetzung
Entspannte VerhandlungsFÜHRUNG
Höhere Margen durch passgenaue Zugeständnisse im Verkauf
Weitere Savings auf Seiten des Einkaufes erzielen
Punktgenau auf das maximal mögliche Verhandlungsergebnis zusteuern
Geringerer Zeitaufwand zur Zielerreichung
Höchstmögliche Effektivität in Verhandlungen mit gleichzeitig partnerschaftlichem Auftreten

Zielgruppe
Alle Verkäufer, Einkäufer, Verkaufsleiter, Einkaufsleiter sowie alle mit ein- und verkäuferischen Aufgaben betraute Verhandler in allen Hierarchieebenen.

Teilnehmerzahl
Durch eine begrenzte Teilnehmerzahl und ein möglichst ausgewogenes Verhältnis von Ein- und Verkäufern werden ein sehr hohes Maß an Wissensvermittlung und ein intensiver Austausch der Teilnehmer sichergestellt.

Anmeldung
Bitte bis zum 20. März 2018
Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungsflyer weiter unten.

Die Veranstaltung ist leider ausgebucht. Bitte teilen Sie uns mit, falls Sie Interesse an einem Alternativtermin in der zweiten Jahreshälfte haben.


Ort:
SPECTARIS-Geschäftsstelle
Werderscher Markt 15
10117 Berlin

Empfang:
4. Etage


ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

IHR ANSPRECHPARTNER


Mike Bähren
Leiter Betriebswirtschaft & Marktforschung

Stimmen unserer Mitglieder

Gemeinsam sind wir stark.

Gemeinsam sind wir stark – Entsprechend schätzen wir das starke Netzwerk sowie die offene und sehr gute Zusammenarbeit im Verband, um als einer der führenden Hersteller gemeinsam an Lösungsansätzen für die modernen Herausforderungen in der Kontaktlinse zu arbeiten und identifizierte Trends zu nutzen.


Frank Hauerken, Senior Regional Director DACH & Benelux, CooperVision GmbH


Zusammen besser: Industrieunternehmen arbeiten bei Spectaris an Zukunftsprojekten für die Kontaktlinse

Wir arbeiten täglich daran, die Wachstumschancen der Kontaktlinse zu nutzen und unsere Einzelhandels-Partner dabei zu unterstützen, mehr für die Kontaktlinse zu erreichen. SPECTARIS liefert uns die Möglichkeit dies – als gemeinsames Projekt aller Industrieunternehmen – auf nationaler Ebene und mit gebündelten Kräften zu tun. Ohne den SPECTARIS-Industrieverband wäre diese gemeinsame Arbeit undenkbar.


Fabian Hasert, Geschäftsführer MPG&E-Kontaktlinsen


OBE setzt auf Qualitätsprodukte „Made in Germany“.

OBE setzt auf Qualitätsprodukte „Made in Germany“. Dank Innovation und Automatisierung können Federscharniere und Sicherheitsschrauben am Standort Ispringen in großen Stückzahlen hergestellt werden. Einher geht dies mit steigender Produktivität und einer Arbeitsteilung für einfache Produkte am Standort China. Somit sichern wir Arbeitsplätze in Deutschland.


Peter Specht / Erik Schäfer - Geschäftsführer OBE


Die Kontaktlinse digital sichtbar machen

Zusammen mit SPECTARIS haben wir eine Digital-Kampagne ins Leben gerufen, mit dem Ziel, den stationären Fachhandel zu unterstützen und die Kontaktlinsen-Penetration in Deutschland zu erhöhen. Dieses Gemeinschaftsprojekt mit weiteren Kontaktlinsenherstellern liegt uns besonders am Herzen. SPECTARIS hat diese Initiative als gemeinsame Plattform ermöglicht und begleitet diese kontinuierlich und partnerschaftlich -  von der initialen Ideenfindung über die kreative Konzeption bis hin zur innovativen Umsetzung.


Dr. Benedikt Hoffmann, Leiter Vision Care DACH Alcon


Mitgliedschaft Spectaris
Termine, Messen, Veranstaltungen Fachverband Consumer Optics
Neuigkeiten im Fachverband Consumer Optics
Spectaris Newsletter