Webinar: Lieferengpässe in der Corona-Pandemie - Finanzielle Absicherungsstrategien für deutsche Unternehmen

- Zoom, online
Webinar: Lieferengpässe in der Corona-Pandemie - Finanzielle Absicherungsstrategien für deutsche Unternehmen

Die durch die Corona-Pandemie verursachten Lieferengpässe stellen Unternehmen vor zahlreiche Herausforderungen. Eine Besserung der Lage ist aktuell nicht absehbar, durch den aktuellen Lockdown in Shanghai ist vielmehr von einer Verschärfung in den kommenden Wochen auszugehen. Um dieser Verschärfung gut gewappnet entgegentreten zu können, spielt auch die finanzielle Absicherung der Lieferungen eine zentrale Rolle.

Um Ihnen die Gelegenheit zu bieten, mehr über finanzielle Absicherungsstrategien vor allem in Bezug auf Transaktionen in US-Dollar (USD) und dem chinesischen Renminbi (CNH) zu erfahren, möchten wir Sie ganz herzlich zum Webinar "Lieferengpässe in der Corona-Pandemie - Finanzielle Absicherungsstrategien für deutsche Unternehmen" in Kooperation mit Western Union Business Solutions einladen. Das Webinar findet am 31. Mai 2022 von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr über die Plattform Zoom statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Themen

  • Auswirkungen der Lieferprobleme auf den Währungskurs
  • Lieferengpässe: Auswirkungen auf die Absicherungsstrategie des Unternehmens; Auswirkungen von Omikron ; Containerknappheit
  • Flexible Absicherung richtig gestalten bei unklaren Lieferzeitfenstern
  • Forward Contracts, Vanilla Option und Target Redemption Forwards (TARF) - wann welche Option nutzen
  • Schnelle und kostengünstige Zahlungsabwicklung bei verbindlichen Lieferantenzusagen
  • Anpassung an Bedürfnisse chinesischer Lieferanten an die Zahlungswährung

Referent

Herr Till Oberhummer ist seit 2012 für die Western Union Business Solutions unter dem Dach der Western Union International Bank Gmbh mit Hauptsitz in Wien tätig. Als Teil des WUBS Österreich Gründungsteams hat er zuerst erfolgreich den österreichischen Markt mit aufgebaut und sich über die Jahre zu einer Schlüsselkraft entwickelt.  Der Fokus von Western Business Solutions liegt auf Währungsrisikomanagement- und internationalen Zahlungsverkehrslösungen für KMUs und Corporates. Speziell für die KMUs hebt sich WUBS durch starken, pro-aktiven Service, maßgeschneiderte Lösungen und persönliche Beziehung vom Mitbewerb ab. Eine robuste Infrastruktur, ausgezeichnete Compliance und ein gemeinschaftlicher Ansatz auf Augenhöhe runden das Profil weiter ab. Im Rahmen seiner Tätigkeit legt Herr Oberhummer seinen Schwerpunkt auf die strategische Ausrichtung, neue Partnerschaften und die Erschließung neuer Geschäftsfelder. Dabei wird er von seinen Teams in Wien, Frankfurt, Hamburg und München tatkräftig unterstützt.

Anmeldung

Die Anmeldefrist endet am 30. Mai 2022. Wir werden allen angemeldeten Teilnehmern rechtzeitig vor der Veranstaltung einen Link zusenden, um an der online-Sitzung teilnehmen zu können. Direkt zur Anmeldung gelangen Sie hier.

Zoom, online


jetzt anmelden
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

IHR ANSPRECHPARTNER


Stefan Cieslak
Junior-Referent für Außenwirtschaft und Exportförderung

Stimmen unserer Mitglieder

Gemeinsam sind wir stark.

Gemeinsam sind wir stark – Entsprechend schätzen wir das starke Netzwerk sowie die offene und sehr gute Zusammenarbeit im Verband, um als einer der führenden Hersteller gemeinsam an Lösungsansätzen für die modernen Herausforderungen in der Kontaktlinse und Gemeinschaftskampagnen zu arbeiten sowie identifizierte Trends zu nutzen.


Johannes Zupfer, General Manager D-A-CH, CooperVision GmbH


Zusammen besser: Industrieunternehmen arbeiten bei Spectaris an Zukunftsprojekten für die Kontaktlinse

Wir arbeiten täglich daran, die Wachstumschancen der Kontaktlinse zu nutzen und unsere Einzelhandels-Partner dabei zu unterstützen, mehr für die Kontaktlinse zu erreichen. SPECTARIS liefert uns die Möglichkeit dies – als gemeinsames Projekt aller Industrieunternehmen – auf nationaler Ebene und mit gebündelten Kräften zu tun. Ohne den SPECTARIS-Industrieverband wäre diese gemeinsame Arbeit undenkbar.


Fabian Hasert, Geschäftsführer MPG&E-Kontaktlinsen


OBE setzt auf Qualitätsprodukte „Made in Germany“.

OBE setzt auf Qualitätsprodukte „Made in Germany“. Dank Innovation und Automatisierung können Federscharniere und Sicherheitsschrauben am Standort Ispringen in großen Stückzahlen hergestellt werden. Einher geht dies mit steigender Produktivität und einer Arbeitsteilung für einfache Produkte am Standort China. Somit sichern wir Arbeitsplätze in Deutschland.


Peter Specht / Erik Schäfer - Geschäftsführer OBE


Die Kontaktlinse digital sichtbar machen

Zusammen mit SPECTARIS haben wir eine Digital-Kampagne ins Leben gerufen, mit dem Ziel, den stationären Fachhandel zu unterstützen und die Kontaktlinsen-Penetration in Deutschland zu erhöhen. Dieses Gemeinschaftsprojekt mit weiteren Kontaktlinsenherstellern liegt uns besonders am Herzen. SPECTARIS hat diese Initiative als gemeinsame Plattform ermöglicht und begleitet diese kontinuierlich und partnerschaftlich -  von der initialen Ideenfindung über die kreative Konzeption bis hin zur innovativen Umsetzung.


Dr. Benedikt Hoffmann, Franchise Head Alcon Vision Care & General Manager DACH Alcon


Mitgliedschaft Spectaris
Termine, Messen, Veranstaltungen Fachverband Consumer Optics
Neuigkeiten im Fachverband Consumer Optics
Spectaris RSS