Webinar mit dem EU Due Diligence Helpdesk zum Iran

- Online
Webinar mit dem EU Due Diligence Helpdesk zum Iran

Der Due Diligence Helpdesk zu EU-Sanktionen für kleine und mittelständische europäische Unternehmen unterstützt europäische Unternehmen, die an Geschäftsmöglichkeiten im Iran interessiert sind.

Um sicherzustellen, dass das geschäftliche Engagement im Iran in vollem Einklang mit den EU-Rechtsvorschriften und im Rahmen des Joint Comprehensive Plan of Action (JCPoA) erfolgen, kann der Helpdesk europäischen Unternehmen kostenlose Due-Diligence-Prüfungen für bestimmte Geschäftsprojekte im Iran, auch im Gesundheitsbereich, anbieten.

Die daraus resultierenden Due-Diligence-Berichte ermöglichen es EU-Unternehmen, die Transaktionskosten durch die Beseitigung von Risiken erheblich zu senken. Die Berichte dienen gleichzeitig als Sicherheit für Finanzinstitute. Der Helpdesk arbeitet auch eng mit dem Instrument zur Unterstützung des Handelsaustauschs (INSTEX) zusammen, um Zahlungen für den legalen Handel zwischen Europa und dem Iran zu erleichtern.

In Kooperation mit SPECTARIS führt MedTech Europe, unser europäischer Dachverband im Bereich Medizintechnik, am 27. September 2022 um 14.30 Uhr mit dem Due Diligence Helpdesk ein gemeinsames, kostenfreies Webinar in englischer Sprache durch, in dem die Arbeit des Helpdesk vorgestellt wird. Zur Anmeldung gelangen Sie hier.

Zielgruppe sind Medizintechnikunternehmen sowie Labortechnikunternehmen, die im nicht-sanktionierten medizinischen Bereich aktiv sind.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem Webinar um eine mitgliederexklusive Veranstaltung handelt.

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

IHRE ANSPRECHPARTNER


Antje Schönfelder
Referentin Außenwirtschaft und Exportförderung

Moritz Anthofer
Junior-Referent Analysen-, Bio- und Labortechnik
Mitgliedschaft Spectaris
Termine, Messen, Veranstaltungen im Fachverband ABL - Analysen-, Bio- und Labortechnik
Neuigkeiten im Fachverband ABL - Analysen-, Bio- und Labortechnik
Spectaris RSS