english 
SPECTARIS vereint den Hightech-Mittelstand Deutschlands, dessen Produkte auf Optik und Präzisionstechnik basieren.
Der SPECTARIS-Fachverband Consumer Optics vereinigt Hersteller und Großhändler von Brillengläsern, Brillenfassungen und Zubehör
Der SPECTARIS-Fachverband Photonik vertritt Hersteller von Lasern und Optischen Komponenten
Der SPECTARIS-Fachverband Medizintechnik vertritt Unternehmen des Investitionsgüter- und Hilfsmittelsektors

Veranstaltungen

Die Errungenschaften der LED-Technologie weiß auch die Medizin zu schätzen, die Einsatzmöglichkeiten scheinen unbegrenzt. Der Branchenverband SPECTARIS organisiert dazu am 7. März eine Tagung bei der Firma TRUMPF Medizin Systeme in Ditzingen zum Thema „LED-Licht in Therapie und Diagnostik – Photonik eröffnet mit LED-Licht neue Anwendungsfelder für die Medizintechnik“. Ziel der Veranstaltung ist ein Austausch zwischen Anbietern von LED-Lichtlösungen für medizinische Applikationen, den Anwendern, wie beispielsweise Herstellern von Endoskopen oder OP-Leuchten sowie Praktikern aus der Medizin.

Langlebigkeit, geringe Wärmeabgabe, kompakte Bauform und neue lichttechnische Möglichkeiten machen die LED-Technologie für medizinische Zwecke attraktiv. In der Therapie und Diagnostik wird Licht bereits eingesetzt, beispielsweise in Form von Laserlicht. LED-Licht hat den Markt für Operations- und Untersuchungsleuchten binnen weniger Jahre erobert. Wo liegen hier die Vorteile von LED-Licht? Was ist bereits realisiert, was sind neue potenzielle Einsatzgebiete in diesem und in anderen Anwendungsbereichen? Diese und andere Fragen werden auf der SPECTARIS-Tagung gestellt und beantwortet.

Zum einen präsentieren die Hersteller von LED-Lichtlösungen die technologischen Möglichkeiten, zum anderen formulieren die Medizintechnik-Unternehmen die Kundenanforderungen, heute und in den kommenden Jahren. Abgerundet wird das Programm mit Vorträgen zu den gesundheitlichen Wirkungen von LED-Licht, den Möglichkeiten der Lichtkonzeption bei Gesundheits- und Hightech-Industriebauten sowie der Darstellung eines praktizierenden Arztes zu Bedarfen an innovative Lichtlösungen. Zum Abschluss lädt der Gastgeber TRUMPF Medizin Systeme zu einer Unternehmensführung ein.

Die Teilnahmegebühr beträgt 99 Euro für SPECTARIS-Mitglieder und 249 Euro für Nicht-Mitglieder. Weitere Details zur Tagung, die Einladung sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung gibt es auf der SPECTARIS- Internetseite unter www.spectaris.de im Bereich Veranstaltungen.

Ansprechpartner

Daniela Waterböhr
Verbandskommunikation
Fon 0 30 41 40 21-59