english 
SPECTARIS vereint den Hightech-Mittelstand Deutschlands, dessen Produkte auf Optik und Präzisionstechnik basieren.
Der SPECTARIS-Fachverband Consumer Optics vereinigt Hersteller und Großhändler von Brillengläsern, Brillenfassungen und Zubehör

Veranstaltungen

Industrieverband SPECTARIS begleitet deutschen Mittelstand auf der Analytica Anacon India in Hyderabad.

Auf der internationalen Fachmesse „Analytica Anacon India“, die vom 21. bis 23. September in Hyderabad stattfand, präsentierten sich 11 mittelständische Unternehmen der Laborindustrie mit großem Erfolg im Rahmen eines deutschen Gemeinschaftsstandes. Dieser Pavillon wurde auf Antrag des Industrieverbandes SPECTARIS vom Bund gefördert. Die stetig wachsende indische Messe erreicht Käufer aus nahezu allen Wachstumsregionen Südostasiens.

Die deutsche Analysen-, Bio- und Labortechnik-Industrie konnte bereits im Jahr 2016 – bei einem Volumen von 277 Millionen Euro – einen Exportanstieg nach Indien um 7,7 Prozent verzeichnen. Im ersten Halbjahr 2017 lag das Plus sogar bei 17,3 Prozent gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum. Indien liegt aktuell auf Rang 12 der Zielländer deutscher Exporte im Bereich Analysen-, Bio- und Labortechnik. Wachstumstreiber sind vor allem die Biotechnologie und die Pharmaindustrie, deren Wachstum die Nachfrage nach Laborausstattungen unmittelbar beschleunigt. Daneben sind der Gesundheitssektor, die Chemiebranche sowie Forschung und Entwicklung (F&E) wichtige Absatzfelder.

Für weiterhin gute Geschäfte in Indien spricht auch das nachhaltig steigende Wachstum des indischen Bruttoinlandsproduktes, welches derzeit sogar über dem chinesischen liegt. Für das Jahr 2016 weist das indische BIP eine Steigerung um 7,1 Prozent gegenüber 2015 auf. Für das laufende Jahr wird ein Zuwachs von 7,2 Prozent erwartet, für 2018 um 7,7 Prozent.

Die deutsche Beteiligung wurde auf Antrag des Industrieverbands SPECTARIS vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Zusammenarbeit mit dem Verband der deutschen Messewirtschaft (AUMA) umgesetzt. „Die Analytica Anacon India ist für unsere Mitgliedsunternehmen nach wie vor eine der wichtigsten Auslandsmessen in Indien. Das große Einzugsgebiet der Besucher und die Breite der abgedeckten Anwendungsfelder sind für den Aufbau eines Netzwerkes eine gute Basis und eröffnen zahlreiche Möglichkeiten bei der Erschließung des indischen Marktes“, stellte Cordula Rapp, Projektmanagerin beim Industrieverband SPECTARIS, heraus.

Nach Messeschluss ließ sich ein positives Fazit ziehen. Nahezu alle Aussteller waren mit der Anzahl und Qualität der Besucher sehr zufrieden. Die Messe konnte von vielen deutschen Unternehmen erfolgreich als Plattform für die Kontaktpflege und Händlersuche genutzt werden. Mehr Informationen generell zum Auslandsmesseprogramm sind unter www.auma.de abrufbar.
Eindrücke vom Deutschen Gemeinschaftsstand im Rahmen der „Analytica Anacon India“ (Hyperabad, 21. - 23. September 2017)
Eindrücke vom Deutschen Gemeinschaftsstand im Rahmen der „Analytica Anacon India“ (Hyperabad, 21. - 23. September 2017)

Ansprechpartner

Markus Wolters
Projektmanager Analysen-, Bio- und Labortechnik
Fon 0 30 41 40 21-60