english 
SPECTARIS vereint den Hightech-Mittelstand Deutschlands, dessen Produkte auf Optik und Präzisionstechnik basieren.
Der SPECTARIS-Fachverband Consumer Optics vereinigt Hersteller und Großhändler von Brillengläsern, Brillenfassungen und Zubehör
Der SPECTARIS-Fachverband Photonik vertritt Hersteller von Lasern und Optischen Komponenten
Der SPECTARIS-Fachverband Medizintechnik vertritt Unternehmen des Investitionsgüter- und Hilfsmittelsektors

Veranstaltungen

Aktuelles

"Ready2GO" -Projekt zur Unterstützung der KMU-Internationalisierung gestartet

Die Europäische Kommission und die Europäische Agentur für kleine und mittlere Unternehmen (EASME) haben das Pilotprojekt "Ready2GO" ins Leben gerufen, um die Internationalisierung europäischer KMUs zu unterstützen. Im Fokus stehen fünf Zielländer und Märkte: Kamerun, Kanada, Chile, Indien und die USA.

6. Außenwirtschaftstag im Auswärtigen Amt

Am 29. November 2016 veranstaltete SPECTARIS gemeinsam mit der German Healthcare Export Group und dem Auswärtigen Amt den 6. Außenwirtschaftstag Medizintechnik, Pharma und Labortechnik in Berlin. Einen Rückblick auf diese Veranstaltung finden Sie auf unserer Dokumentationsseite.

Diplomatenrundgang auf der MEDICA 2016

Unter dem Motto „Diplomats meet German companies“ organisierte die Exportinitiative Gesundheitswirtschaft einen Rundgang für ausländische Diplomaten auf der MEDICA 2016. Ziel war es, den Teilnehmern die Bandbreite der deutschen Medizintechnikangebote vorzustellen. Es nahmen 30 Diplomaten aus 20 Ländern teil – ein Rekord im Vergleich zu den vergangenen Jahren. SPECTARIS hat diese Veranstaltung mit seinem Netzwerk unterstützt.

Labortechnik und Medizintechnik mit guten Nachfrageprognosen in Ostafrika

Die Märkte der Welt sind im Umbruch – und Unternehmen suchen neue Wege, um weiter erfolgreich zu expandieren. Eine Antwort könnte Afrika bieten. Hier eröffnen sich zukünftig weitere Chancen vor allem für die Bereiche Medizintechnik und Labortechnik. Ostafrika als Region ist dabei sehr interessant, da aufstrebend und in den Anwendungsfeldern mit guten Absatzchancen.

GCC - Einführung der Mehrwertsteuer ab 2018 geplant

Wie die Germany Trade and Invest berichtet, wurde im Rahmen des letzten Treffens der Finanzminister der GCC–Staaten (Bahrain, Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate, Katar, Kuwait und Oman) die geplante Einführung der Mehrwertsteuer ab 2018 bekannt gegeben.
Deutsche Medizintechnik mit guten Aussichten in Iran
17.05.2016, Berlin
German Pavilion auf „Iran Health“ / Weiterhin Beschränkungen bei Finanzierung

Neue Sicherheitsanordnung für Luftfrachtausfuhren in die USA

Aufgrund neuer Sicherheitsanordnungen der US-amerikanischen Transportation Security Administration (TSA) vom 29.01.2016 haben Luftfrachtunternehmen in den letzten Tagen von Ausführern für Waren, die in bzw. über die USA geliefert werden, verlangt die folgende Erklärung abzugeben...

SPECTARIS begrüßt wirtschaftliche Öffnung Irans

Am 16. Januar 2016 hat die Internationale Atomenergie Organisation (IAEO) bekannt gegeben, dass Iran seine Verpflichtungen aus dem „Joint Comprehensive Plan of Action“ (JCPOA), welcher im Juli 2015 in Wien unterzeichnet wurde, nachgekommen ist. SPECTARIS begrüßt die neuen Entwicklungen. Die erfolgte Sanktionslockerung bildet die Grundlage für die Normalisierung der politischen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Teheran und der internationalen Gemeinschaft. Iran hat nun die Möglichkeit die Modernisierung seiner Wirtschaft voranzutreiben. Aufgrund des jahrelangen Embargos besteht in verschiedenen Bereichen ein großer Nachholbedarf. Die Prioritäten liegen im Ausbau des Öl- und Gassektors, der Verkehrsinfrastruktur, Umwelt und des Gesundheitswesens.

Sanktionen gegen Russland

Internet-Special von BMWi und GTAI zu den Sanktionen gegen Russland und den russischen Gegenmaßnahmen.

Russland: Ist die Krise auch eine Krise für die Medizintechnik?

Interview auf der MEDICA-Website

Ansprechpartnerin

Jennifer Goldenstede
Leiterin Außenwirtschaft und Exportförderung
Fon 0 30 41 40 21-27