SPECTARIS-INFOLETTER
Ausgabe 02/2015

Augenoptik-Branchenzahlenveranstaltung

17. Juni 2015 in Berlin

Zur diesjährigen Augenoptik-Branchenzahlen-Veranstaltung laden wir Sie herzlich nach Berlin ein, um Ihnen wieder einen ausführlichen Ein- und Überblick in aktuelle Augenoptik-Marktdaten mit unterschiedlichem Fokus zu geben. Exklusiv vorgestellt werden Ihnen dort u.a. die Ergebnisse der diesjährigen Allensbach-Studie zum Sehbewusstsein der Deutschen, die alle drei Jahre durchgeführt wird. Die Themen, soweit sie feststehen, im Überblick:

Die Verbraucher in Deutschland – Kaufverhalten und Einstellung zu Brille und Kontaktlinsen

Die aktuellen Ergebnisse aus der Befragung des Instituts für Demoskopie Allensbach zum Sehbewusstsein der deutschen Bevölkerung (die alle drei Jahre durchgeführt wird)

Michael Sommer, Studienleiter des Instituts für Demoskopie Allensbach

Der Augenoptik-Markt in Deutschland – Rückblick auf 2014 und Zahlen des 1. Tertials 2015

Deutschland im Vergleich mit den vier europäischen Key-Märkten

Till Herzog, Marketing Manager, Gesellschaft für Konsumforschung (GfK), Nürnberg

Kunden gewinnen im Brillenhandel – Einflussfaktoren bei der Auswahl des Augenoptikers

Eine Endverbraucherstudie der Zeitungs Marketing Gesellschaft Frankfurt am Main (ZMG)

Alexander Potgeter, ZMG, Mitglied der Geschäftsleitung, Frankfurt a. M. und
Matthias Zimmer, ZMG, Frankfurt/Main

Mehrbrillenverkauf – Einblicke in Wünsche und Bedürfnisse der Brillenträger

Elke Dobisch, Elke Dobisch Marktforschung , München
Die Teilnahmegebühr für SPECTARIS-Mitglieder beträgt 269 Euro, für Nicht-Mitglieder 499 Euro zzgl. MwSt. Das komplette Programm finden Sie in Kürze auf unserer Homepage. Anmeldungen gerne auch schon jetzt per Mail an: hentschel@spectaris.de.

Ansprechpartnerin

Christine Hentschel
Projektmanagerin
Consumer Optics
Fon 0 30 41 40 21-21