english 
SPECTARIS vereint den Hightech-Mittelstand Deutschlands, dessen Produkte auf Optik und Präzisionstechnik basieren.
Der SPECTARIS-Fachverband Consumer Optics vereinigt Hersteller und Großhändler von Brillengläsern, Brillenfassungen und Zubehör
Der SPECTARIS-Fachverband Medizintechnik vertritt Unternehmen des Investitionsgüter- und Hilfsmittelsektors
Die SPECTARIS-Fachgruppe Analysen-, Bio- und Labortechnik vertritt Hersteller von Laborgeräten

Veranstaltungen

Mitglieder-Login

Presse

  • Bild: ©ingeneric
20.06.2017, Berlin
Verlängerungen der RoHS-Ausnahmen nun in Kraft
Die EU stellt den Gebrauch von Blei und Cadmium in optischen Gläsern und Filtern für die nächsten fünf Jahre sicher.

Regulatory Affairs

Zahlreiche, meist europaweit geltende Umwelt- und Arbeitsschutzdirektiven stellen die Hersteller vor die komplexe Herausforderung, ihre Produktionsprozesse regelkonform zu gestalten. Insbesondere das Stoffverbot RoHS, die Chemikalienverordnung REACH und der Umgang mit Konfliktmineralien beschäftigen die Branche.

Verlängerungen der RoHS-Ausnahmen nun in Kraft


SPECTARIS hat sich dafür eingesetzt, den Gebrauch von Blei in optischen Gläsern und Cadmium und Blei in optischen Filtern für die nächsten fünf Jahre sicherzustellen. Die Europäische Union hat dies nun offiziell bewilligt.

Technische Kommission Photonik


Mit der TK Photonik möchte SPECTARIS das Regulatory Affairs-Angebot für den Fachverband Photonik erheblich erweitern. Mit der TK Photonik soll eine Plattform für einen konstanten Austausch im Bereich Normung, Richtlinien und Zulassungsfragen für die Mitgliedsunternehmen aus dem Fachverband Photonik etabliert werden.
  • Bild: ©LASOS

Europäische Konfliktmineralien-Verordnung


Am 08. Juni 2017 trat die Konfliktmineralien-Verordnung der EU in Kraft. Darin werden die Unternehmen, die Zinn, Tantal, Wolfram oder Gold in die EU importieren, verpflichtet, ihre Sorgfaltspflicht hinsichtlich ihrer Lieferkette wahrzunehmen.

RoHS-Richtlinie


Die RoHS-Richtlinie verordnet, dass Blei, Quecksilber, Cadmium, sechswertiges Chrom, polybromiertes Biphenyl (PBB) und polybromierte Diphenylether (PBDE) in Elektro- und Elektronikgeräten durch andere Stoffe ersetzt werden müssen. SPECTARIS setzt sich dafür ein, dass die bereits 2011 erwirkte Ausnahmegenehmigung für Blei und Cadmium in Glas weiter bestehen bleibt.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Wenko Süptitz
Leiter Fachverband Photonik
Fon 0 30 41 40 21-25
Dr. Franziska Fischer
Projektmanagerin Photonik / Regulatory Affairs
Fon 0 30 41 40 21-26
ErotiquemondePorno lienxsource/a>largeporntubeSourceWatch more...el-sexo.net