english 
SPECTARIS vereint den Hightech-Mittelstand Deutschlands, dessen Produkte auf Optik und Präzisionstechnik basieren.
Der SPECTARIS-Fachverband Consumer Optics vereinigt Hersteller und Großhändler von Brillengläsern, Brillenfassungen und Zubehör
Der SPECTARIS-Fachverband Medizintechnik vertritt Unternehmen des Investitionsgüter- und Hilfsmittelsektors
Die SPECTARIS-Fachgruppe Analysen-, Bio- und Labortechnik vertritt Hersteller von Laborgeräten

Veranstaltungen

Mitglieder-Login

Presse

  • Bild: ©ingeneric
20.09.2017, Berlin/New Delhi
Hightech goes India: Photonikbranche profitiert von Smartphone-Boom und Solarenergie
SPECTARIS stellt Studie „India Photonics Market – Trends & Opportunities Outlook 2017“ vor.

Presse Photonik 4.0

Photonik 4.0 - Lichttechnische Lösungen für die Zukunft

Photonik 4.0 beschreibt die Verknüpfung der Schlüsseltechnologie Photonik mit dem Trend der umfassenden Digitalisierung von Wirtschaftsprozessen, bekannt unter Industrie 4.0 bzw. Industrial Internet of Things. Photonik-Lösungen kommen an verschieden zentralen Stellen von Prozessabläufen unter Industrie 4.0 zum Einsatz.

Optische Sensorik


Um umfassende Daten aus den Produktionsabläufen für die digitale Datenverarbeitung zu gewinnen, bedarf es der Messung vielfältiger Parameter. Optische Messmethoden zeichnen sich u. a. durch Schnelligkeit, hohe Datendichte und Robustheit aus

Mensch-Maschine-Interaktion


Für die unmittelbare, barrierefreie Zusammenarbeit von Mensch und Maschine, zum Beispiel in Form eines Roboters, bedarf es komplexer Sensorik und Aktorik, wobei insbesondere die Bildverarbeitung in Echtzeit eine wichtige Rolle spielt.

Generative Verfahren


Licht als Werkzeug eignet sich hervorragend für die Implementierung in Industrie-4.0-Lösungen. Leistungsstarke Laserstrahlen lassen sich elektronisch gesteuert zum Aufbau von 3D-Objekten aus einem Pulverbett oder zum Laserauftragsschweißen einsetzen.

Expertenmeinungen zur Photonik 4.0

 

 

Prof. Dr. Poprawe (Fraunhofer ILT, Aachen) zu Photonik 4.0

  • Quelle: LASER WORLD of Photonics

 

 

Dr.-Ing. Leibinger (TRUMPF GmbH) zu den Herausforderungen an die Photonik 4.0

  • Quelle: LASER WORLD of Photonics

 

 

Josef Pfaffinger (Coherent | Rofin) zu Photonik 4.0

  • Quelle: LASER WORLD of Photonics

 

 

Dr.-Ing. Kaierle (Laser Zentrum Hannover) über die Photonik 4.0

  • Quelle: LASER WORLD of Photonics

Politische Handlungsempfehlungen - Deutschlands Stärke in der Photonik für Industrie 4.0 nutzen

Mit der Allianz Photonik 4.0 zeigen die Initiatoren SPECTARIS und WLT nicht nur die Potentiale der Photonik in der Produktion der Zukunft auf, sondern legen auch konkrete Vorschläge für das politische Handeln vor.

Ihre Ansprechpartner

Dr. Wenko Süptitz
Leiter Fachverband Photonik
Fon 0 30 41 40 21-25
Dr. Franziska Fischer
Projektmanagerin Photonik / Regulatory Affairs
Fon 0 30 41 40 21-26