english 
SPECTARIS vereint den Hightech-Mittelstand Deutschlands, dessen Produkte auf Optik und Präzisionstechnik basieren.
Der SPECTARIS-Fachverband Consumer Optics vereinigt Hersteller und Großhändler von Brillengläsern, Brillenfassungen und Zubehör
Der SPECTARIS-Fachverband Photonik vertritt Hersteller von Lasern und Optischen Komponenten
Der SPECTARIS-Fachverband Medizintechnik vertritt Unternehmen des Investitionsgüter- und Hilfsmittelsektors
Die SPECTARIS-Fachgruppe Analysen-, Bio- und Labortechnik vertritt Hersteller von Laborgeräten

Veranstaltungen

Mitglieder-Login

Presse

  • Bild: ©ingeneric
15.05.2018, Berlin
Mit Licht den Krankheitserregern auf der Spur
Zahlreiche Forschungsprojekte entwickeln Innovationen mit Laser, UV-Licht oder Infrarot-Strahlen / UNESCO feiert morgen zum ersten Mal den Internationalen Tag des Lichts

Spotlight Photonik 2018

Daten und Fakten einer Schlüsseltechnologie


Der SPECTARIS-Fachverband Photonik veröffentlicht jährlich einen Überblick über die aktuelle Markt- und Branchendaten der Photonik-Industrie.

Die Ausgabe von 2018 steht Ihnen als Download zur Verfügung.

Einen Überblick über die Spotlight-Ausgaben und andere Veröffentlichungen zur Photonik finden Sie unter dem angegebenen Link.

Markt- und Brancheninformationen

©Hellma Analytics
In 2017 konnten die über 1.000 deutschen Unternehmen der optischen Industrie ihren Umsatz um zwölf Prozent auf über 34,8 Milliarden Euro steigern. Der Erfolg dieser Industrie spiegelt sich auch bei den Beschäftigtenzahlen wieder. Diese konnten in 2017 mehr als fünf Prozent auf zirka 130.000 Beschäftigte gesteigert werden.
  • Bild: ©Hellma Analytics
Der starke Branchenzuwachs resultiert aus dem dynamischen Auslandsgeschäft: Im abgelaufenen Jahr konnte der Auslandsumsatz um fast 14,7 Prozent auf fast 243,96 Milliarden Euro gesteigert werden. Die meisten Exporte gingen dabei in die Länder der Europäischen Union (46 Prozent), gefolgt von Asien (25 Prozent) und Nordamerika (13 Prozent). Mit einer Exportquote von rund 70 Prozent zeigen die deutschen Photonik-Firmen, dass sie international ausgerichtet sind und den Weltmarkt im Blick haben. Die deutsche Photonik-Branche trägt wesentlich zur europäischen Photonik-Produktion bei. Mit 41 Prozent des Umsatzvolumens in Europa leistet die deutsche Photonik-Branche in etwas so viel bei wie die folgenden vier Länder Niederlande, Frankreich, Großbritannien und Italien zusammen. Gliedert man den Photonik-Markt nach Anwendungsbereichen, dann spielen für Deutschland die Bereiche Analysen- und Messtechnik, Medizintechnik, Produktionstechnik und optische Komponenten & Bauteile die größte Rolle. Diese vier Felder machen zusammen fast drei Viertel des Gesamtumsatzes der deutschen Photonikbranche aus.

Eine umfangreiche Daten- und Linksammlung zur Photonik in Deutschland, zum Weltmarkt, zum Außenhandel und zu wichtigen Anwendungsfeldern steht SPECTARIS-Mitgliedern exklusiv zur Verfügung.

Aktuelle Studie „India Photonics Market – Trends & Opportunities Outlook 2017“

Photonikbranche profitiert von Smartphone-Boom und Solarenergie


Der indische Photonik-Markt bietet mit einem Wert von aktuell 37 Milliarden US-Dollar und jährlichen Wachstumsraten von rund 9 Prozent ein enormes Potenzial.
Das zeigt auch eine Studie des indischen Marktforschungsunternehmens IndustryARC, die in Kooperation mit SPECTARIS erstellt und im Rahmen der Fachmesse LASER World of PHOTONICS INDIA (New Delhi, 14.-16. September 2017) veröffentlicht wurde. Bis zum Jahr 2023 erwarten die Autoren ein Wachstum des Photonikmarktes auf 62 Milliarden US-Dollar. Wichtige Produktfelder sind Displays, Photovoltaik, Beleuchtung und optische Kommunikationstechnik.

Für SPECTARIS-Mitglieder:

kostenlos

Für Nicht-Mitglieder:

auf Anfrage

Kontakt:

photonik@spectaris.de
Fon: +49 (0)30 41 40 21-0

Weltmarktindex Photonik 4. Quartal 2017

Marktdaten der Photonikindustrie

Ihr Ansprechpartner

Mike Bähren
Leiter Betriebs-, Volkswirtschaft und Marktforschung
Fon 0 30 41 40 21-20

Rahmenvereinbarung Frost & Sullivan

Sie benötigen weitere Marktdaten? Nutzen Sie unsere Rahmenvereinbarung mit dem renommierten Marktforschungs-unternehmen Frost & Sullivan und profitieren Sie von einem deutlich vergünstigten Paketpreis für hunderte von Studien! (nur für SPECTARIS-Mitglieder)

Rahmenvereinbarung mit Kienbaum

Stimmt die Gehaltsstruktur in Ihrem Unternehmen? Nutzen Sie unsere Rahmenvereinbarung mit der Unternehmensberatung Kienbaum und profitieren Sie von einem deutlich vergünstigten, auf Sie zugeschnittenen und branchenbezogenen Gehaltsbenchmark für alle Funktionsgruppen! (nur für SPECTARIS-Mitglieder)

Rahmenvereinbarung mit IndustryARC

Nutzen Sie unsere Rahmenvereinbarung mit IndustryARC und profitieren Sie neben Vorzugskonditionen für Studien und One-stop-Shop für Marktinformationen auch von speziellen Angeboten für StartUps und SMEs sowie der Unterstützung von Messeaktivitäten! (nur für SPECTARIS-Mitglieder)