english 
SPECTARIS vereint den Hightech-Mittelstand Deutschlands, dessen Produkte auf Optik und Präzisionstechnik basieren.
Der SPECTARIS-Fachverband Consumer Optics vereinigt Hersteller und Großhändler von Brillengläsern, Brillenfassungen und Zubehör
Der SPECTARIS-Fachverband Medizintechnik vertritt Unternehmen des Investitionsgüter- und Hilfsmittelsektors
Die SPECTARIS-Fachgruppe Analysen-, Bio- und Labortechnik vertritt Hersteller von Laborgeräten

Veranstaltungen

SPECTARIS-Jahrbuch "Die deutsche Medizintechnikindustrie"

Das 2017 in 10. Auflage erscheinende Branchenbuch liefert zahlreiche nationale, europäische und internationale Marktdaten aus der Medizintechnikbranche, gibt mit redaktionellen Beiträgen wichtige Einblicke in deren politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen und informiert detailliert über die wirtschaftlichen Entwicklungstrends dieses innovativen Industriezweiges.

Darüber hinaus werden in Gastbeiträgen innerbetriebliche Fragestellungen beleuchtet, denen sich Medizintechnikunternehmen gegenübergestellt sehen.

Diese und weitere Themen erwarten Sie 2017!

Die verabschiedete neue europäische Medizinprodukte-Verordnung (MDR), ihre Auswirkungen auf nationale Gesetze sowie regulatorische Herausforderungen für nicht-ärztliche Leistungserbringer spielen eine ebenso große Rolle wie das in Kraft getretene Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz (HHVG) und damit bevorstehende Aufgaben für Krankenkassen, Leistungserbringer und weitere am Versorgungsprozess Beteiligte. Im Blickpunkt stehen zudem die Wirtschaftsbeziehungen Deutschlands zu drei der wichtigsten Handelspartner der deutschen MedTech-Industrie: USA, China und Indien.

Jahrbuch 2017 - Jetzt vorbestellen!

Bestellformular
SPECTARIS-Mitglieder: kostenfrei
NICHT-Mitglieder: 159,- Euro (zzgl. MwSt.; zzgl. Versand ab 3 Exemplaren)

Sie suchen eine geeignete Plattform zur Darstellung Ihres Unternehmens und/oder Ihres Produkt- und Leistungsportfolios?

Nutzen Sie die Chance, durch ein Firmenprofil auf das Know-How Ihres Unternehmens aufmerksam zu machen, im Rahmen eines fachlichen Gastbeitrages über neuartige Entwicklungen und Trends in der Medizintechnikbranche zu informieren oder mit einem werblich ausgerichteten Gastbeitrag näher auf Ihr Leistungsportfolio einzugehen.

Sie möchten Näheres zu den Themen 2017 und Beteiligungsmöglichkeiten erfahren? Dann sprechen Sie Frau Bullendorf bitte gern an!

Die Planungen für das Jahrbuch 2017 sind bereits angelaufen!

Diese Beteiligungsform ist nur für Nicht-Mitglieder vorgesehen.

Ansprechpartner

Heike Bullendorf
Projektmanagerin Medizintechnik / Regulatory Affairs
Fon 0 30 41 40 21-68
Linda Dang
Projektassistentin Medizintechnik
Empfang
Fon 0 30 41 40 21-0