Zahlen & Fakten

Die deutsche augenoptische Industrie konnte ihren Umsatz im Jahr 2016 nach einem guten Geschäftsjahr um 1,5 % auf 4,3 Milliarden Euro steigern und liegt damit in ähnlichen Wachstumsregionen wie Deutschlands BIP. Der Inlandsumsatz wuchs dabei um 2 % auf 2,2 Milliarden Euro, der Auslandsumsatz um 1 % auf 2,1 Milliarden Euro. Wie in den vergangenen Jahren halten sich In- und Auslandsmarkt hier die Waage. Beim Export gingen 2016 etwa zwei Drittel (63 %) in die Europäische Union, weitere 12,6 % in die übrigen europäischen Länder. Neben der EU ist Nordamerika der größte Absatzmarkt mit einem Anteil von 8,6 %, immer dichter gefolgt von Asien mit 8,2 %.
In Deutschland tragen 41,6 Millionen Menschen eine Brille, 3,3 Millionen Menschen tragen Kontaktlinsen.

Ansprechpartner

Mike Bähren
Leiter Betriebs-, Volkswirtschaft und Marktforschung
Fon 0 30 41 40 21-20

Presse

27.01.2017, München
Mehr als die Hälfte Deutschlands trägt Brille oder Kontaktlinse
Steigende Nachfrage beschert der deutschen augenoptischen Industrie ein Umsatzplus von 1,5 Prozent in 2016

Kostenfreie Marktdaten

Zusammen mit Germany Trade & Invest (GTAI) stellt Ihnen SPECTARIS branchenrelevante Studien und Artikel zur Verfügung.

Industrieverband SPECTARIS - Werderscher Markt 15 - D-10117 Berlin | Fon +49 (0)30 41 40 21-0, Fax -33 | www.spectaris.de
ErotiquemondePorno lienxsource/a>largeporntubeSourceWatch more...el-sexo.net