english 
SPECTARIS vereint den Hightech-Mittelstand Deutschlands, dessen Produkte auf Optik und Präzisionstechnik basieren.
Der SPECTARIS-Fachverband Consumer Optics vereinigt Hersteller und Großhändler von Brillengläsern, Brillenfassungen und Zubehör
Der SPECTARIS-Fachverband Photonik vertritt Hersteller von Lasern und Optischen Komponenten
Der SPECTARIS-Fachverband Medizintechnik vertritt Unternehmen des Investitionsgüter- und Hilfsmittelsektors
Die SPECTARIS-Fachgruppe Analysen-, Bio- und Labortechnik vertritt Hersteller von Laborgeräten

Veranstaltungen

Regulatory Affairs

Hersteller und Vertreiber von Produkten im Bereich Analysen-, Bio- und Labortechnik haben vor der Markteinführung verschiedene Regularien und Bestimmungen zu beachten, ob in Deutschland, der Europäischen Union oder anderen Ausfuhrländern. SPECTARIS unterstützt seine Mitglieder in allen Fragen rund um das Thema Regulatory Affairs.

Umweltgesetze

REACH-Verordnung

Die REACH-Verordnung führt ein integriertes System zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe ein und schafft eine Europäische Agentur für chemische Stoffe, die sich mit den laufenden Aufgaben im Zusammenhang mit REACH befasst.

RoHS-Richtlinie

Die RoHS-Richtlinie (Restriction of the use of certain Hazardous Substances) verordnet, dass Blei, Quecksilber, Cadmium, sechswertiges Chrom, polybromiertes Biphenyl (PBB) und polybromierte Diphenylether (PBDE) in Elektro- und Elektronikgeräten durch andere Stoffe ersetzt werden müssen.

WEEE-Richtlinie

Die WEEE-Richtlinie (Waste Electrical and Electronic Equipment) bezweckt die Vermeidung von Abfällen von Elektro- und Elektronikgeräten und fördert die Wiederverwendung, das Recycling und andere Formen der Verwertung, um die zu entsorgende Abfallmenge zu reduzieren.

Arbeitsgremien

Technische Kommission Analysen-, Bio- und Labortechnik

Die Technische Kommission Analysen-, Bio- und Labortechnik bietet den Mitgliedern regelmäßige Treffen für einen konstanten Austausch im Bereich Normung, Gesetze und Zulassungsfragen.

Arbeitsgruppe In-vitro-Diagnostik (IVD)

Die Ablösung der EG-Richtlinie über In-vitro-Diagnostika (Richtlinie 98/79/EG) durch eine EU-Verordnung führte zur Gründung der Arbeitsgruppe IVD im Jahr 2012.

Seitdem bilden die zweimal im Jahr stattfindenden Treffen der Arbeitsgruppe eine Plattform für Mitgliedsunternehmen, um sich über gesetzliche Regelungen und Zulassungsfragen rund um das Thema In-vitro-Diagnostik auszutauschen.

Arbeitsgruppe Nachhaltigkeit

Das Thema Nachhaltigkeit spart auch den Bereich von Medizinprodukten und Laborgeräten nicht aus. Seit 2013 treffen sich daher Hersteller der Fachverbände Analysen-, Bio- und Labortechnik sowie Medizintechnik zu aktuellen Anlässen um sich über rechtliche Anforderungen vor allem auf europäischer Ebene (z. B. Green Public Procurement, Öko-Design-Richtlinie) und deren Umsetzung in Deutschland zu befassen.

Arbeitsgruppe Umweltrecht

Der Austausch unserer Mitglieder zu den Themen REACH, ROHS, WEEE2 und der Batterierichtlinie findet mindestens einmal jährlich statt.

Ansprechpartner

Nadine Benad
Leiterin Regulatory Affairs
Fon 0 30 41 40 21-56
Birgit Ladwig
Leiterin Fachverband Analysen-, Bio- und Labortechnik
Fon 0 30 41 40 21-31
Markus Wolters
Projektmanager
Analysen-, Bio- und Labortechnik
Fon 0 30 41 40 21-60

SPECTARIS-Informationsflyer zu REACh und RoHS