english 
Der SPECTARIS-Fachverband Consumer Optics vereinigt Hersteller und Großhändler von Brillengläsern, Brillenfassungen und Zubehör
Der SPECTARIS-Fachverband Photonik vertritt Hersteller von Lasern und Optischen Komponenten
Der SPECTARIS-Fachverband Medizintechnik vertritt Unternehmen des Investitionsgüter- und Hilfsmittelsektors
Die SPECTARIS-Fachgruppe Analysen-, Bio- und Labortechnik vertritt Hersteller von Laborgeräten

Veranstaltungen

Presse

Globalisierung in unsicheren Zeiten neu gestalten
29.11.2016, Berlin
Bedeutung politischer Flankierung von Exportgeschäften wächst: Fazit des 6. Außenwirtschaftstages Medizintechnik, Pharma & Labortechnik im Auswärtigen Amt
15.11.2016, Berlin
Lab.Vision am 10. Mai 2017
Die deutsche Laborindustrie zu Gast bei der Bayer AG
13.10.2016, Berlin
Eine Weltmacht vor der Entscheidung
SPECTARIS-Jahresempfang zu wirtschaftlichen Beziehungen mit den USA
10.05.2016, Berlin
Deutsche Analysen-, Bio- und Labortechnik weiter auf Wachstumskurs
Branche erwartet für 2016 erneute Zuwächse im In- und Ausland
25.04.2016, Berlin
13. TTIP-Verhandlungsrunde und Hannover Messe
Woche im Zeichen der transatlantischen Handelsbeziehungen
15.04.2016, Berlin
Russischer Markt trotz Sanktionen für Analysen-, Bio- und Labortechnik weiterhin von großer Bedeutung
SPECTARIS ermöglicht wieder deutschen Gemeinschaftsstand auf der Analitika Expo
24.03.2016, Berlin
Deutschland präsentiert sich mit großem Gemeinschaftsstand auf der ARABLAB 2016
Unternehmen der deutschen Analysen-, Bio-, und Labortechnik sehen weiterhin sehr gute Geschäftschancen im Nahen Osten
29.02.2016, Berlin
SPECTARIS mit wichtigem Etappenerfolg zur Verlängerung von RoHS-Ausnahmeregelungen
Erstes Arbeitspaket liegt nun Europäischer Kommission vor
25.01.2016, Berlin
SPECTARIS begrüßt wirtschaftliche Öffnung Irans
Aufhebung der Sanktionen als Chance für deutsche Exportwirtschaft
03.12.2015, Berlin
SPECTARIS sieht große Geschäftschancen in Iran
Nachholbedarf im Gesundheitssektor Irans / Informationsseite www.spectaris.de/iran

Ansprechpartner

Martin Leibing
Verbandskommunikation /
Leiter Geschäftsfeldentwicklung
Fon 0 30 41 40 21-51
Filter: